Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Pressestimmen zum Bodensee-Tatort: Von "großartig" bis "diffus und zäh"

Tatort

09.02.2015

Pressestimmen zum Bodensee-Tatort: Von "großartig" bis "diffus und zäh"

Das Bodensee-Duo ermittelt in "Chateau Mort".
Bild: ARD

Im Bodensee-Tatort musste einen Mordfall geklärt werden, bei dem alter Wein, Geldanlagen und Dichterin Droste-Hülshoff eine Rolle spielten. Wie dieser Mix ankam? Die Pressestimmen.

Der Bodensee-Tatort spaltet dieses Mal die Gemüter. Während die einen den Mix aus Nostalgie und Moderne loben, können andere Kritiker dieser Kombination nichts abgewinnen.

stern.de: "Dieser Konstanzer Tatort war einfach großartig. Komplex wie ein guter Wein und ebenso genießbar."

zeit.de: "Und damit sie aufhören, wenn es am schönsten ist (Anm.d.Red.: Eva Mattes beendet ihre Tatorteinsätze 2016), hat ihnen Autor Stefan Dähnert mit Château Mort ein exzellentes Buch geschrieben. Dähnert ist es gelungen, edelste Weine, revolutionäre Verstrickungen, Annette von Droste-Hülshoff und die Sorgen von Steuerflüchtlingen zu einem unterhaltsamen Krimi zu mixen, auch wenn dieser im Abgang erwartbar geraten ist."

sueddeutsche.de: "(...) und ständig ist die Rede von Annette von Droste-Hülshoff, ihr Liebesleben ist Gegenstand schwerer Überlegungen, bestimmt haben die Autoren eine Wette laufen gehabt, wie oft man den Namen Droste-Hülshoff in so einem Buch unterbringen kann, der Einsatz war wohl sehr hoch."

Stuttgarter Zeitung online: "Bleich wiederholten Blum und Perlmann (Sebastian Bezzel) den Namen Annette von Droste-Hülshoff gefühlte tausendmal und versuchten die badischen Geschichtsexkurse möglichst nicht auswendig gelernt aussehen zu lassen – was aber an keiner Stelle gelang. Und so im Dunklen wie Perlmann am Ende im Weinkeller sitzt, bleibt auch mancher Sinn der Dialoge."

Der Tatort lockt Sonntag für Sonntag Millionen vor den Fernseher. Aber wer ermittelt eigentlich wo? Diese  Kommissare bzw. Teams sind derzeit im TV-Einsatz.
22 Bilder
Tatort-Kommissare: Wer ermittelt wo?
Bild: Sava Hlavacek, ARD Degeto/SRF

Berliner Zeitung: "Diffus und zäh - aber mit guten Schauspielern"

Twitter-Reaktionen: "Jedesmal ein Kurzer wenn Annette von Droste-Hülshoff genannt wird. Wer macht mit? (Jörgen Camrath)"

                                    "Die wichtigste Frage des Abends: Was hat Perlmann für ein Handy??? Hammer-Akku! (Julia Schmitt)" AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren