Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Pretty in Plüsch am 11.12.20: Janine Kunze im Porträt

Sat.1

11.12.2020

Pretty in Plüsch am 11.12.20: Janine Kunze im Porträt

Janine Kunze ist als Kandidatin bei "Pretty in Plüsch" zu sehen sein. Hier stellen wir Ihnen die Schauspielerin genauer im Porträt vor.

Mit "Pretty in Plüsch" wagt sich Janine Kunze an ein neues TV-Projekt. Nach ihrer Teilnahme bei "Das große Promibacken" oder "Der Bastelkönig" muss sie nun ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen. Hier stellen wir Ihnen die Schauspielerin genauer im Porträt vor.

Pretty in Plüsch 2020: Janine Kunze - ein Porträt

Janine Kunze wurde 1974 in Köln geboren. Bereits im Kindesalter stand die heute 46-Jährige regelmäßig auf der Bühne. Nach ihrem Realschulabschluss war die Schauspielerin jedoch zunächst einige Zeit als Krankenschwester tätig, ehe sie die Schauspielschule besuchte.

Mittlerweile blickt Janine Kunze auf über 20 Jahre Fernsehkarriere zurück. Auch wenn sie bereits vorher an Produktionen wie "Knockin’ on Heaven’s Door" beteiligt war, brachte ihr eine besondere Rolle den Durchbruch: Als mäßig intelligente Hausmeister-Tochter Carmen wurde die damals 25-Jährige 1999 zum deutschlandweit bekannten Comedy-Star. Seither folgten zahlreiche Engangements als Schauspielerin, unter anderem in Till Schweigers "Barfuss" oder als Ersatz für Mirja Boes in der Sketchcomedy "Die dreisten Drei".

Auch als Moderatorin konnte sich die 46-Jährige bereits beweisen. 2006 moderierte die Blondine das Musik-Event "The Dome" und auch an der Seite von Daniel Aminati war Janine Kunze als Moderatorin von "Die Alm" zu sehen.

Pretty in Plüsch 2020, Porträt: Janine Kunze verarbeitet Kindheit in einem Buch

2013 veröffentlichte die Schauspielerin ein Buch, indem sie über ihre Kindheit spricht. Nur wenige Tage alt, wurde Janine Kunze in eine Pflegefamilie gegeben, bei der sie bis zu ihrem 18. Lebensjahr aufwuchs. Im Alter von elf Jahren versuchten die leiblichen Eltern, sie gegen ihren Willen zurückzuholen, und verweigerten eine Adoption seitens der Pflegefamilie.

Heute ist die Schauspielerin glücklich mit ihrer eigenen Familie: Seit 2002 ist sie mit ihrem Ehemann Dirk verheiratet und Mutter von zwei Töchtern und einem Sohn. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren