Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Zehntausende Russen sind nach Teilmobilmachung bereits aus dem Land geflohen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Promi BB Kandidat: "Promi Big Brother" 2018: Daniel Völz ist Vierter

Promi BB Kandidat
03.09.2018

"Promi Big Brother" 2018: Daniel Völz ist Vierter

Von "Der Bachelor" zu "Promi Big Brother": Auch Daniel Völz ist 2018 ins Promi BB-Haus gezogen.
Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

"Bachelor" Daniel Völz hat im Finale von "Promi Big Brother" 2018 von Sat.1 den vierten Platz erreicht. Woher kennt man den Namen Völz? Mehr dazu - hier.

Letzte Woche startete "Promi Big Brother" 2018 auf Sat.1. Mit dabei in der wohl bekanntesten WG Deutschlands: Daniel Völz. Erst Anfang des Jahres wählte er auf RTL unter zwanzig Frauen seine große Liebe Kristina aus. Die beiden sind aber mittlerweile wieder getrennt.

Seinen Ausgleich holt sich Daniel Völz stattdessen von seinem Hund Bella, wie er in einem Interview mit Sat.1 sagt. Die Bulldogge werde ihm auch am meisten bei Promi BB fehlen. Als Social-Media Persönlichkeit freut sich Daniel darauf, sein Handy für zwei Wochen zu Hause zu lassen und sich voll und ganz auf "Promi Big Brother" zu konzentrieren.

"Promi Big Brother" 2018: Opa von Daniel Völz lieh Käpt'n Blaubär seine Stimme

Der "Promi Big Brother"-Kandidat musste dieses Jahr einen herben Verlust hinnehmen: Sein Großvater starb am 2. Mai im Alter von 87 Jahren in Berlin. Er war derjenige der den Namen Völz in Deutschland erst zur Bekanntheit gebracht hatte. Der Schauspieler lieh der berühmten Figur von Walter Moers "Käpt‘n Blaubär" seine Stimme. Auch Rebecca Völz arbeitete erfolgreich als Synchronsprecherin. Sie sprach die Hauptfigur "Baby" in "Dirty Dancing.

Daniel Völz hingegen hat lange als Immobilienmakler für das Auktionshaus "Sotheby's" in Florida gearbeitet und bat laut InTouch auch Abenteuer-Events an. Unter den möglichen Erlebnissen waren etwa Sportwagen- und Hubschrauber-Touren. Der 32-Jährige bezeichnet sich selbst gegenüber Sat.1 als kompromissbereit.

Zwölf Kandidaten starten im Sommer 2018 bei Promi Big Brother. Hier die Teilnehmer der Sat.1-Show im Überblick.
12 Bilder
Das sind die Kandidaten bei Promi Big Brother 2018
Foto: foto@prosiebensat1.com

Das wolle er vor allem im "Promi Big Brother"-Haus unter Beweis stellen. "Ich bin ein recht pflegeleichter Mensch und niemand, der besonders hohe Ansprüche hat oder sehr penibel ist, was bestimmte Sachen angeht", sagt er gegenüber Sat.1. Völz freute sich wohl vor allem über seine Mitbewohner und interessante Gespräche. Was für ihn aber gar nicht geht ist: lästern. (AZ, afp)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.