1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Big Brother" 2019, Folge 5: Eva kämpft mit den Nerven

PBB

13.08.2019

"Promi Big Brother" 2019, Folge 5: Eva kämpft mit den Nerven

In Folge 5 von "Promi Big Brother" wird bemerkbar, wie sehr das wenig luxuriöse Leben auf dem Zeltplatz an den Nerven der Bewohner zehrt.

Heute können Zuschauer Folge 5 von "Promi Big Brother" auf Sat.1 sehen. Noch befinden sich alle zwölf Kandidaten im Camp, in dem es nicht immer harmonisch zugeht. Besonders die Aufteilung auf einen Luxuscampingplatz und ein Zeltlager nagt an den Nerven der Bewohner und sorgt für ausreichend Zündstoff.

Kämpft Eva auch in Folge 5 von "Promi Big Brother" 2019 mit den Nerven?

Seit Tagen wünscht sich die ehemalige "Der Bachelor"-Kandidatin Eva, dass sich Zuschauer oder Bewohner dafür entscheiden, sie aus dem Zeltlager in den Luxus-Campingbereich zu holen. Doch bis heute blieb ihre Hoffnung vergebens: Auch in der gestrigen Folge entschieden sich die Bewohner gegen sie. "Ich finde das schon scheiße. Ich finde es scheiße", flucht sie nach dem Verkünden der Entscheidung.

Die übrigen Bewohner hatten sich bei ihrer Entscheidung für Kandidatin Lilo entschieden, da diese unter gesundheitlichen Problemen leidet. "Ich finde es scheiße, dass auf Lilo Rücksicht genommen wird, weil sie alt ist, Probleme mit ihrem Bein hat. Und ich kann seit Tagen nicht auf Toilette gehen. Das ist irgendwo nicht fair, absolut nicht fair. Wenn ich gesundheitliche Probleme habe, dann muss ich gerade an mich denken. Das ist so. Es geht um mein Wohlbefinden" schimpft die 27-Jährige weiter in ihrer Wut.

"Promi Big Brother" 2019, Folge 5: Eva kämpft mit den Nerven

Auch heute muss sich die Bachelor-Zweite mit ihrer wenig luxuriösen Umgebung begnügen. Ob sie in Folge 5 die Nerven behalten kann?

Joey Heindle bricht im "Promi Big Brother"-Camp in Tränen aus

In der letzten Folge von "Promi Big Brother" 2019 zeigt Joey Heindle seine sensible Seite. Schuld daran ist TV- Detektiv Jürgen Trovato: Als Joey ihm stolz von seinen Zukunftsplänen, eine Filmfirma für Musikvideos zu gründen, erzählt, zeigt er wenig Empathie und nimmt die Träume seines Mitbewohners nicht ernst. "Schuster bleib' bei deinen Leisten. Da gibt es Leute, die studieren dafür."

Das harte Urteil des 57-Jährigen nagt an dem ehemaligen DSDS-Teilnehmer: "Es geht mir auf den Sack, dass mich die Leute immer unterschätzen", klagt er unter Tränen. Ob sich die beiden in Folge 5 wieder versöhnen, bleibt abzuwarten.

Folge 5 von "Promi Big Brother" 2019 sehen Zuschauer heute Abend um 20.15 Uhr auf Sat.1. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren