1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Big Brother" 2019: Jürgen Trovato ist ausgeschieden

Kandidaten

20.08.2019

"Promi Big Brother" 2019: Jürgen Trovato ist ausgeschieden

Privatermittler Jürgen Trovato war einer der Kandidaten in Staffel 7 von "Promi Big Brother" 2019. Mittlerweile ist er allerding raus. Alle Infos hier im Porträt.

Jürgen Trovato ist vor knapp zwei Wochen ins "Promi Big Brother"-Haus 2019 eingezogen. In Folge 10 kam dann aber das Ende: Als dritter PromiBB-Kandidat musste er das Zeltlager verlassen und war raus.

Bekannt geworden ist Trovato durch die Doku-Soap "Die Trovatos - Detektive decken auf", in der er gemeinsam mit seiner Familie verschiedenste Fälle aufklärte.

Obwohl er auch im echten Leben Detektiv ist und tatsächlich eine Detektei betreibt, waren die Fälle in der TV-Sendung inszeniert und geschauspielert. In den über 300 Episoden der Serie nahm er gemeinsam mit seinen Ermittlern unter anderem Heiratsschwindler, Schwarzarbeiter und Betrüger fest.

"Promi Big Brother" 2019: Jürgen Trovato betreibt Detektei mit der ganzen Familie

Jürgen Trovato wurde am 21. Juni 1962 in Leverkusen geboren. Der 57-Jährige ist seit 28 Jahren mit seiner Frau Marta verheiratet und verrät im Interview, dass sie ihn in seiner Zeit im Big Brother Haus genau beobachten wird. Seine Detektei in Mönchengladbach hat Jürgen Trovato gemeinsam mit ihr gegründet, als Detektivin weiß sie also worauf sie achten muss. "Jeder kommt mal aus dem Haus wieder raus und dann steht sie da", sagt der Privatdetektiv schmunzelnd im Interview vor seinem Einzug.

Auch seine Tochter Sharon wirkt im Familiengeschäft mit und war von 2011 bis 2017 gemeinsam mit ihren Eltern bei "Die Trovatos - Detektive decken auf" als Nachwuchsdetektivin zu sehen. Nach dem Ende der Serie steht das Trio weiterhin in detektivischer Tätigkeit zur Verfügung - sie bieten auf ihrer Internetseite Videoüberwachung, Hilfe bei Stalking und die Aufdeckung von Untreue an.

Jürgen Trovato wollte die anderen Kandidaten von " Promi Big Brother" 2019 näher kennenlernen

Auf die Frage warum er an "Promi Big Brother" 2019 teilnimmt antwortete der Detektiv, er wolle die anderen Prominenten besser kennenlernen, da man sie sonst nur aus den Medien kenne. Außerdem hatte Jürgen Trovato das Ziel die Show zu gewinnen. Dazu wollte er auch seine berufliche Erfahrung einsetzen: "Ich versuche die Mitspieler, ohne dass sie es merken, gegeneinander auszuspielen." Was ihm freilich nicht gelang - er musste bereits als Dritter die Show verlassen.

Nicht verzichten wollte Jürgen Trovato im Haus auf seine tägliche Dusche und seine Zigaretten, obwohl er betonte auch ein paar Stunden auszukommen ohne zu rauchen. "Ab und zu mal noch eine trockene Scheibe Brot sollte auch noch drin sein", fügte er außerdem lachend hinzu. Das gesamte Interview von Jürgen Trovato mit Sat.1 zu seinem Einzug im Big Brother-Haus können Sie hier sehen.

"Promi Big Brother" startete am Freitag, 09.08., um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren