1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Big Brother" 2019: "Nippel-Alarm" bei Gewinnerin Janine Pink?

Promi BB Finale 2019

25.08.2019

"Promi Big Brother" 2019: "Nippel-Alarm" bei Gewinnerin Janine Pink?

Janine Pink ist Gewinnerin der TV-Show "Promi Big Brother" 2019. Die 32-jährige Influencerin und Schauspielerin holte beim Voting am Freitagabend die meisten Zuschauerstimmen.

"Promi Big Brother" 2019 ging am Freitagabend mit dem Finale zu Ende. 14 Tage lang mussten die vier Finalisten auf dem Campingplatz ausharren - und brachten Sender Sat.1 regelmäßig sehr gute Zuschauerquoten. Hier lesen Sie die News zur Show.

"Promi Big Brother" 2019: Die News zur Show

25. August: Jetzt wühlen manche Medien im Papierkorb von Sat.1: "Nippel-Alarm" bei Janine?

Nachdem nun alles vorbei  ist, darf natürlich nicht alles vorbei sein. Jetzt suchen bestimmte Medien in den Abfall-Eimern von Sat.1 (das ist selbstverständlich nur bildhaft ausgedrückt) nach Filmschnipseln, die angeblich nicht gesendet werden durften. "Zu freizügig", wird vermutet. Wenn wir das richtig deuten, handelt es sich hauptsächlich um hoch erotische Dusch-Szenen ("Nippel-Alarm bei Janine!"), die uns wirklich gerade noch gefehlt haben.

"Promi Big Brother" 2019: "Nippel-Alarm" bei Gewinnerin Janine Pink?

23. August: Janine Pink ist Siegerin bei Promi Big Brother 2019

Es war dann doch noch eine Überraschung: Im Promi Big Brother Finale am Freitag waren die Favoritenrollen eigentlich bereits verteilt. Erwartungsgemäß musste zunächst Model Theresia als Viertplatzierte das Promi-Lager verlassen. Dritter wurde Tobi Wegener. Die Entscheidung, wer Sieger von PromiBB 2019 wird, fiel also zwischen Janine und Joey.  Und die TV-Zuschauer entschieden: Janine Pink wird Siegerin der Kamera-Show. Viele Medien hatten im Vorfeld eher auf Joey als Sieger und Gewinner der 100.000 Euro getippt.

Tobi, Janine, Joey und Theresia stehen im Finale von Promi BB 2019

Das Finale von Promi Big Brother 2019 steht fest. Tobi, Janine, Joey und Theresia haben alle Prüfungen und Votings überstanden und kämpfen am Freitag um 100.000 Euro. Joey hatte sich den Einzug ins Finale vorzeitig gesichert, im TV-Voting setzte sich Theresia gegen Almklausi durch. Damit sind folgende Kandidaten im Finale von "Promi Big Brother" 2019: Joey Heindle, Janine Pink, Theresia Behrend Fischer und Tobi Wegener. Heute Abend entscheidet sich, wer die 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen darf. Eine Prognose über den finalen Verlauf der Sendung lesen Sie hier: "Promi Big Brother" 2019: Wer gewinnt das Finale?

22. August: Halbfinale ohne Lilo

Die siebte "Promi Big Brother"-Staffel neigt sich dem Ende zu. Heute, an Tag 14, steht bereits das Halbfinale an. Doch zuvor musste gestern Abend Hellseherin Lilo von Kiesenwetter ihren Koffer packen - sie wurde kurz vor dem Ziel aus dem Big-Brother-Haus herausgewählt. Außerdem bröckelt die Fassade von "Tobine". Janine und Tobi scheinen sich nicht ganz einig über ihren Beziehungsstatus zu sein. Oder ist alles nur ein Fake? Hier lesen Sie unsere Prognose für die heutige Folge: "Promi Big Brother" 2019, Folge 14: Wer schafft es ins Finale?

21. August: Almklausi ist zurück im Haus - und Sylvia raus

Sorge um PromiBB-Kandidat Almklausi: Der 50-Jährige brach am Montagabend vor laufenden Kameras bei einem Spiel zusammen. Sanitäter kümmerten sich um ihn, dann wurde der Sänger in ein Krankenhaus gebracht: Zwangspause von der Reality-Show. Kommt Almklausi zurück zu Promi Big Brother? Und wie geht es ihm? Dazu hatte sich bereits die Ehefrau von Klaus Krehl-Meier, wie Almklausi mit bürgerlichem Namen heißt, geäußert. Demnach sei ihr Mann bei dem Spiel - ein Lauf über einen Hindernisparcours - mit dem Kopf gegen eine Stange gestoßen. Dadurch habe er ein leichtes Schleudertrauma erlitten, berichtete Maritta Krehl am Dienstagvormittag gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. "Zudem hat er sich einen Virus eingefangen und konnte deshalb den ganzen Tag nicht viel essen und trinken",

Aufgeben wolle Almklausi („Mama Laudaaa") aber nicht, so seine Frau weiter: „Er kehrt zurück ins Haus". Und tatsächlich kehrte Almklausi am Dienstag zurück zu den noch verbliebenen Kandidaten. "Mir geht's gut, ich lasse euch doch nicht allein!", meinte er. Davon konnte Sylvia Leifheit indes nur träumen - sie wurde von den TV-Zuschauern am Dienstagabend herausgewählt. Eine Prognose über den heutigen Verlauf der Sendung lesen Sie hier: "Promi Big Brother" 2019, Folge 13: Geht Joey als Sieger hervor?

20. August: Ginger Costello Wollersheim und Christ sind bei Promi-BB raus

Nach Zlatko und Jürgen Trovato hat es nun auch Ginger Costello Wollersheim erwischt. Die Blondine und Frau von Rotlichtikone Bert Wollersheim musste das Promi-Big-Brother-Haus verlassen. Als zweiter Bewohner des Abends musste dann auch Chris gehen. Einen Überblick über die Kandidaten, die bereits rausgeflogen sind, finden Sie hier: "Promi Big Brother" 2019 Kandidaten: Wer ist raus?

19. August: Almklausi bricht bei Spiel zusammen - Sanitäter im Einsatz

Schockmoment am Montagabend in der Live-Sendung von Promi Big Brother 2019: Schlagersänger Almklausi bricht bei einem Spiel zusammen und muss von Sanitätern behandelt werden. Der 50-Jährige (lesen Sie auch: "Promi Big Brother" 2019 heute: Wer ist Almklausi?) sollte in einem Duell auf einer Hindernisbahn gegen Joey antreten. Doch bereits nach wenigen Metern ist es vorbei: Almklausi kann nicht mehr und bleibt regungslos liegen.

Sofort rücken Sanitäter an und kümmern sich um ihn. Das Spiel wird noch mit Joey Heindle zu Ende gespielt, dann schalten die Kameras weg von der Hindernisbahn und ins Lager zu den übrigen Kandidaten - während der Sänger in der Duell-Arena behandelt wird. Minuten vergehen, dann erst kommt die vorsichtige Entwarnung: Almklausi gehe es wieder besser. Er habe zu wenig gegessen, daher habe sein Kreislauf nicht mehr mitgespielt, vermuten die Moderatoren zunächst. Wenig später heißt es dann, der 50-Jährige habe möglicherweise eine leichte Gehirnerschütterung erlitten.

Almklausi wird vorsichtshalber aus dem PromiBB-Lager ins Krankenhaus gebracht. Man hoffe, dass er morgen wieder an der Show teilnehmen könne, so die Moderatoren.

19. August: Jürgen muss Promi Big Brother 2019 verlassen

Nachdem sich der TV-Detektiv bei der letzten Entscheidung, wer das Camp verlassen muss noch gegen seinen Konkurrenten Zlatko durchsetzen konnte, ist an Tag 10 von Promi Big Brother nun auch für ihn endgültig Schluss. Er war zusammen mit dem ehemaligen "Love Island"-Kandidaten Tobi Wegener für den Rauswurf nominiert, verlor gegen den 26-Jährigen und musste seine Koffer packen. Eine ausführliche Vorschau zur heutigen Folge 11 lesen Sie hier: "Promi Big Brother" 2019, Folge 11: Ist Ginger wirklich schwanger?

18. August: Zlatko ist nicht mehr der Zuschauerliebling

Nach seinem Streit mit Dschungelkönig Joey ging alles ganz schnell: Die Zuschauer wählten Zlatko in Folge 9 aus der Show. Er stand mit Detektiv Jürgen auf der Kippe. Vor seinem Einzug wurde der 43-Jährige noch als Zuschauerliebling gehandelt, doch seine Wut auf den 26-jährigen Kandidaten Joey schien den ihnen wohl nicht sehr gut zu gefallen. Anfangs machte Zlatko dem jungen Sänger noch Versprechungen, er werde ihn beschützen, doch der Auszug aus dem Luxuscamp hatte sich vermutlich negativ auf die Laune des "Promi Big Brother"-Urgesteins ausgewirkt.

17. August: Eva muss den Campingplatz verlassen

Gemeinsam mit Mitcamperin Janine Pink war Eva Benetatou von den anderen Kandidaten nominiert worden. Schließlich erhielt die Ex-Bachelor Kandidatin dann auch noch die wenigsten Stimmen der Zuschauer und musste somit als erste Bewohnerin den Big Brother-Campingplatz verlassen. "Ich habe gemischte Gefühle" sagte die 27-Jährige nach ihrem Auszug. "Auf der einen Seite wäre ich gerne weiter auf dem Campingplatz geblieben, aber auf der anderen Seite hatte ich schon ein komisches Bauchgefühl. Die letzte Woche war hart: Der Streit mit Chris war schlimm. Und irgendwie habe ich es schon geahnt", teilte Eva außerdem mit. Heute Abend geht das Promi-Spektakel mit Folge 9 weiter.

16. August: Bei Eva und Chris gibt es Streit

Folge 8 von "Promi Big Brother" 2019 wird heute Abend ausgestrahlt. Damit hat die zweite Hälfte der schrecklich-schönen Reality-Sendung begonnen. Dass die Diät der Campingbewohner weiterhin aus Toast und Nudeln bestehen wird, ist recht wahrscheinlich. Denn von Teamwork ist keine Spur. Im Luxuscamp scheint die Stimmung nicht viel besser zu sein - Joey geht mit seinem Liebeskummer allen auf die Nerven. Die Infos zur aktuellen Folge 8 finden Sie hier: "Promi Big Brother" 2019, Folge 8: Eva und Chris haben Stress

15. August: Freundschaft bei Chris und Jürgen, Liebe bei Janine und Tobi?

Nach einer Woche voller Streitigkeiten zwischen den Bewohnern des "Promi Big Brother" 2019 gibt es positive Lichtblicke. Jürgen hat Chris von seiner harten Kindheit erzählt. Dieser tröstet den Privatdetektiven nicht nur, er meint ihn und seine ruppige Art verstehen zu können. Ist das der Beginn einer PBB-Freundschaft? Währenddessen spitzt sich allerdings der Streit zwischen Chris und Eva zu. Ganz anders Tobi und Janine: Sie sind mal wieder im Luxuscamp vereint. Zlatko fragt sich, warum die beiden nicht mehr Körperkontakt suchen, wenn sie verliebt seien? Mehr zu Folge 7 lesen Sie hier: "Promi Big Brother" 2019, Folge 7: Wie weit gehen Tobi und Janine?

14. August: Eskaliert die Situation im Camp?

In Folge 6 bei "Promi Big Brother" könnten zum ersten Mal so richtig die Fetzen fliegen. Mittlerweile kann keiner der Bewohner mehr die Anspannung verbergen. Während in den vergangenen Tagen Konflikte eher vereinzelt auftraten, scheint nun nahezu kein Promi mehr unbeteiligt zu sein. Zlatko fühlt sich von Joey gekränkt, Chris hält Eva für berechnend und auch Klaus und Jürgen halten ihre Abneigung gegeneinander nicht mehr geheim. Mehr zu Folge 6 lesen Sie hier: "Promi Big Brother" 2019, Folge 6: Jetzt fliegen die Fetzen

13. August: Wird Eva die Nerven behalten?

Gestern wurde vor allem an Evas Verhalten bemerkbar, wie sehr das einfache Leben auf dem Zeltplatz an die Substanz gehen kann. Nach der Verkündung, wer in den Luxus-Bereich wechseln darf, erlitt die 27-Jährige einen Wutanfall und schimpfte auf übrige Mitbewohner. Auch Joey, der sich auch in der Vergangenheit als generell zart besaitet präsentierte, brach nach einem kleinen Seitenhieb von Jürgen Trovato in Tränen aus. Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Vorschau: "Promi Big Brother" 2019, Folge 5: Eva kämpft mit den Nerven

12. August: Bleibt es im Zeltlager friedlich?

Gestern Abend wurde kurzzeitig der Zaun zwischen Luxuscampern und den Zeltlagerbewohnern entfernt. Diese Situation nutzen viele Kandidaten um sich besser kennenzulernen. So hat sich Jürgen Trovato zum Beispiel für einen fiesen Kommentar bei Ginger Costello Wollersheim entschuldigt. Ob Frieden auch heute Abend in den Camps herrschen wird, ist hingegen noch nicht klar. Kandidat und Youtuber Chris scheint weiterhin auf Krawall gebürstet zu sein. Und Zlatko könnte noch mehr über die erste BB-Staffel auspacken. Hier lesen Sie unsere Prognose für Tag 4 im Promi Zeltlager: "Promi Big Brother" 2019, Folge 4: Was plaudert Zlatko noch aus?

11. August: Die Kandidaten haben 19 Euro für ihren Einkauf

Bei den "Promi Big Brother"-Matches haben die Kandidaten die Chance, sich Geld für den Einkauf zu erspielen. In "Knutschball" ist ihnen das auch gelungen: Zehn Euro konnten die Kandidaten gewinnen. Damit haben sie für ihren Einkauf nun insgesamt 19 Euro. Janine Pink und "Love Island"-Kandidat Tobi Wegener hatten es sogar geschafft, den goldenen Ball zu transportieren. Hier geht es zum ausführlichen Bericht: "Promi Big Brother" 2019, Folge 3: Kommen sich Janine und Tobi näher?

10. August: Chris zieht in Folge 2 über Zlatko her

Während Joey Heindle sich im Luxuscamp mit Zlatko darüber unterhält, was der "Big Brother"-Star seit seiner Zeit im Rampenlicht gemacht hat, kocht bei YouTuber Chris im Zeltlager der Neid über: Er glaubt, dass das Abstimmungsergebnis für Zlatko ein faule Nummer war. Das Publikum hatte Zlatko in Folge 1 in das Luxuscamp gewählt.

Außerdem schockiert Ginger Wollersheim die anderen Bewohner mit Erzählungen über ihren gewalttätigen Ex-Freund. Das scheint aber Jürgen Trovato nicht davon abzuhalten, in Folge 2 einen Streit mit dem Ex-Camgirl vom Zaun zu brechen.

9. August: Heute startet Staffel 7

Heute ist es soweit: " Promi Big Brother" geht in eine neue Runde. Während der heutigen Live-Show beziehen nun auch die letzten Kandidaten Sylvia Leifheit, Almklausi und Zlatko Trpkovski ihr neues Quartier, in dem sie rund um die Uhr beobachtet werden. Mehr zu Folge 1 lesen Sie hier: "Promi Big Brother" 2019, Folge 1: Promis ziehen auf den Campingplatz

7. August: Zlatko kommt zurück

Zunächst hatte die Bild-Zeitung berichtet - jetzt hat es Sat.1 offiziell bestätigt: Zlatko Trpkovski zieht in den "Promi Big Brother"-Container ein. Der 43-Jährige gehört zu den "Big Brother"-Stars der ersten Stunde: Er war im Jahr 2000 bei der ersten Staffel in Deutschland dabei, musste das Haus aber schon nach 41 von 102 Tagen verlassen. Gemeinsam mit Jürgen Milski, der am Ende Platz zwei belegte, veröffentlichte er nach der Show den Nummer-1-Hit "Großer Bruder". Darauf folgten Ausflüge im Bereich Entertainment, darunter seine eigene Doku-Soap "Zlatkos Welt". Diese waren weitaus weniger erfolgreich. Dann wurde es still um den gelernten Kfz-Mechaniker.

Nach Informationen der Bild soll auch Ballermann-Sänger Klaus Meier alias Almklausi ("Mama Laudaaa") mit dabei sein. Das wurde bisher aber noch nicht bestätigt.

6. August: Neun Kandidaten enthüllt

Lange wurde ein Geheimnis daraus gemacht, nun wurde es endich gelüftet: Sat.1 hat die ersten zehn Kandidaten bekanntgegeben, die in Staffel 7 in das Promi Big Brother-Haus einziehen. Mit dabei sind: Dschungelkönig Joey Heindle (26), Deutschlands berühmteste Seherin Lilo von Kiesenwetter (64), Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou (27), Schauspielerin Sylvia Leifheit (42), Influencerin Janine Pink (32) TV-Detektiv Jürgen Trovato (54), "Love Island"-Kandidat Tobi Wegener (26), GNTM-Kandidatin Theresia Behrend Fischer (27), Youtuber Christos "Chris" Manazidis (32) und Ginger Costello Wollersheim (33), die Frau von Rotlichtlegende Bert Wollersheim. Die erste Folge von "Promi Big Brother" 2019 läuft bereits an diesem Freitag um 20.15 Uhr auf Sat.1.

4. August: Promi Big Brother-Gewinnerin Jenny Elvers wird Expertin beim Sat.1-Frühstücksfernsehen

Welch eine Karriere: 1990 Heidekönigin in Amelinghausen, 2013 Siegerin in der ersten Staffel von Promi Big Brother, 2019 Expertin beim Frühstücksfernsehen von Sat.1. Expertin wofür? Selbstverständlich für Promi Big Brother 2019. Ab Freitag, 9. August 2019, wird Jenny Elvers zwei Wochen lang jeden Morgen die prominenten Bewohner und das aktuelle Geschehen in Deutschlands härtester Herberge analysieren und kommentieren.

"Kaum einer kennt das Leben bei 'Promi Big Brother' besser", freut sich Sat.1 auf seine neue Expertin.

28. Juli: Weitere Kandidaten-Gerüchte sind im Umlauf

Die Bild-Zeitung glaubt zwei weitere Kandidatinnen und einen Kandidaten von "Promi Big Brother" 2019 zu kennen. Schauspielerin, Unternehmerin und Autorin Sylvia Leifheit soll demnach am 9. August in das Haus ziehen. Angeblich ist auch Influencerin Janine Pink dabei, bekannt durch die Serie "Köln 50667".

Möglicherweise feiert auch Privatermittler Jürgen Trovato sein Comeback im Reality-TV. Er war mit seiner Frau und seiner Tochter von 2011 bis 2017 in der Doku-Soap "Die Trovatos - Detektive decken auf" auf RTL zu sehen.

27. Juli: Zwei angebliche Kandidaten sind durchgesickert

Angeblich ist Theresia Behrend Fischer eine der Kandidatinnen bei "Promi Big Brother" 2019. Sie war in diesem Jahr bei "Germany's Next Topmodel". Die 27-Jährige ist den Zuschauern unter anderem dadurch bekannt, dass sie im Finale geheiratet hat. Nach eigenen Angaben hat sie sich 2016 die Beine brechen und um über acht Zentimeter verlängern lassen.

Auch Rafi Rachek gehört möglicherweise zu den Kandidaten von "Promi Big Brother" 2019. Manche Zuschauer kennen ihn vielleicht noch von "Der Bachelorette". Letztes Jahr umwarb er Nadine Klein sehr offensiv, womit er seine Konkurrenten wenig begeisterte. Kurz vor dem Finale verließ er die Sendung aus freien Stücken.

25. Juli: Neues Logo und Trailer zu Staffel 7 veröffentlicht

Sat.1 hat einen Trailer veröffentlicht, der den Zuschauern schon einmal einen Vorgeschmack auf Staffel 7 bieten soll. Der Sender startet mit diesem 40-sekündigen Video seine "Promi Big Brother"-Kampagne. Es gibt auch ein aufgepepptes buntes Logo für die Big Brother Promi-Variante.

In dem kurzen Clip sind Barbiepuppen, die die Kandidaten darstellen sollen, auf einem Jahrmarkt zu sehen. "Glitzernde Spielbuden, exklusive Fahrgeschäfte, exquisite Fressbüdchen: Im 'Promiland' findet sich alles, was das Promiherz begehrt", schreibt der Sender dazu. Eine Art Spielplatz der Eitelkeiten, auf dem die Celebrities ein Luxusleben zwischen Glamour und Spieltrieb führen – bunt, schillernd, leuchtend und glamourös. Doch dem Rummel um Schein und Sein wird ein schnelles Ende gesetzt, denn auf dem VIP-Spielplatz werden die Bewohner ganz nach den Regeln von Sat.1 spielen müssen. Musikalisch wird die Kampagne von Harpos "Movie Star" begleitet.

27. Juni: Ist schon etwas zu Kandidaten bekannt?

Offiziell stehen die Kandidaten von Promi Big Brother noch nicht fest. Sat.1 hält die Teilnehmer in jedem Jahr bis kurz vor dem Start der Sendung geheim - oder versucht es zumindest. Selbst ernannte Insider wollen nämlich beispielsweise erfahren haben, dass Claudia Norberg, Michael Wendlers Noch-Ehefrau, in den TV-Knast einzieht.

26. Juni 2019: Der Start-Termin steht fest

Dass Promi Big Brother 2019 zurückkehrt, ist schon länger bekannt. Nun hat Sat.1 den Start-Termin für Staffel 7 veröffentlicht: Sie Show kehrt am 9. August ins Fernsehen zurück und ist zwei Wochen lang täglich zu sehen.

Welche Kandidaten gemeinsam in das Haus ziehen, hat der Sender noch nicht mitgeteilt. Das wird wohl erst kurz vor dem Start bekannt. Als Moderatoren sind Jochen Schropp und Marlene Lufen dabei.

Am Grundkonzept ändert sich auf jeden Fall nichts: Die Teilnehmer müssen es aushalten, 24 Stunden durch Kameras unter Beobachtung zu stehen und auf engsten Raum mit anderen Promis zu leben. Nach und nach werden Teilnehmer rausgewählt - bis der Sieger feststeht. (sge)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren