1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Big Brother" 2019: Youtuber Chris von "Bullshit TV"

Kandidaten

16.08.2019

"Promi Big Brother" 2019: Youtuber Chris von "Bullshit TV"

Youtuber Chris ist in Staffel 7 von "Promi Big Brother" 2019 einer der Kandidaten.
Bild: Marc Rehbeck, Sat.1

"Promi Big Brother" 2019: Als Kandidat ist diesmal unter anderem Youtuber Chris dabei. Auf Youtube hat der 32-Jährige fast zwei Millionen Abonnenten.

Genau eine Woche ist es her, dass Christos Manazidis bei "Promi Big Brother" 2019 eingezogen ist. Er scheint bei den Zuschauern nicht der beliebteste Kandidat zu sein, denn er musste seine gesamte Zeit im Zeltlager verbringen und durfte das Luxuscamp noch nicht betreten. Anfangs verstand er sich gut mit Eva Benetatou, doch vor kurzem krachte es zwischen den beiden gewaltig. Bekannt ist der Düsseldorfer durch seinen seinen Comedy-Kanal auf Youtube, mit dem er und seine Mitbetreiber mittlerweile über 1,8 Millionen Abonnenten haben.

"Promi Big Brother" 2019: Chris sieht seine Teilnahme als Mutprobe

Warum er bei "Promi Big Brother" 2019 teilnimmt, begründet der 32-Jährige Youtuber so: "Warum nehme ich bei Promi Big Brother teil? Weil meine Jungs mich mehr oder weniger dazu genötigt haben. Das ist eine Mutprobe, die ich bestehen muss und ich freue mich schon wirklich sehr."

Ursprünglich kommt Chris aus Griechenland, lebt aber bereits seit Beginn der 90er Jahre in Deutschland. Geboren wurde er am 02. Oktober 1986 in Kavala, einer kleinen Küstenstadt im Norden Griechenlands. Auch seine Eltern wohnen in Düsseldorf und betreiben dort ein Restaurant. Mittlerweile bezeichnet Chris sich selbst als echtes "Ruhrpott-Gewächs". Außerdem sagt er über sich, es gebe wenig, wofür er sich schäme oder was ihm unangenehm sei, dafür sprechen auch seine teils recht schrägen Videos auf Youtube.

"Promi Big Brother 2019": Chris will "das Ding" gewinnen

Im Interview mit Sat.1 sagt der Düsseldorfer: "Wenn ich schon ins Haus gehe, dann werde ich mir auch vornehmen das Ding zu gewinnen, ist doch klar. Es ist ja am Ende des Tages eine Competition. Dat Ding wird gewonnen!" Der 32-Jährige sieht seiner Teilnahme bei "Promi Big Brother" demnach selbstbewusst entgegen.

Angst hat der Youtube-Star vor seinem Einzug nur vor negativen Schlagzeilen. Allgemein möchte Chris eher improvisieren und sich so zeigen, wie er ist. Wer mehr über den Youtuber erfahren möchte, kann sich hier das ganze Interview mit Sat.1 ansehen.

"Promi Big Brother" 2019 startet am Freitag, 09.08., um 20.15 Uhr auf Sat.1. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren