Newsticker

Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis ab
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Big Brother" 2020: Adela Smajic - Infos im Porträt

Sat.1

26.08.2020

"Promi Big Brother" 2020: Adela Smajic - Infos im Porträt

"Promi Big Brother 2020": Adela Smajic im Porträt.
Bild: SAT.1/Marc Rehbeck

Bei Sat.1 läuft aktuell die Staffel 2020 von "Promi Big Brother". Alle wichtigen Infos zur mittlerweile ausgeschiedenen Kandidatin Adela Smajic geben wir Ihnen in diesem Porträt.

Die Show geht weiter - Staffel 8 von "Promi Big Brother" ist am 7. August 2020 bei Sat.1 gestartet. Und wie immer gibt es die Diskussion, ob die Kandidatinnen und Kandidaten denn nun A-, B- oder C-Promis seien. Was auch immer: Die mehr oder weniger prominenten Teilnehmer werden diesmal nicht nur zwei, sondern stolze drei Wochen lang im Glashaus vor der TV-Nation sitzen. Eine der Kandidatinnen war Adela Smajic. Sie ist inzwischen ausgeschieden. Wir stellen Ihnen die 27-jährige Moderatorin in diesem Porträt vor.

Porträt: Adela Smajic war schon Bachelorette in der Schweiz

Die Tochter von Fussball-Legende Admir Smajic ist als Moderatorin für den SenderTeleBasel tätig. Außerdem hat sie eine Karriere als Bachelorette im Schweizer Fernsehen hinter sich.

Nach eigener Aussage verdreht die PBB-Kandidatin Männern gern den Kopf - egal, ob als Königin der Rosen in Bachelorette oder bei ihren lockeren Posts auf Instagram. Bei Promi Big Brother ist die Single-Lady deshalb auch durchaus offen für eine Liebelei: "Das könnte ich mir vorstellen und fände es auch schön" sagt sie dem Sender Sat.1. "Wenn es klappt und passt: Why not?“ Wäre für sie sogar Sex vor den Kameras denkbar? "Ich sage auch da: wenn es passt, dann passt es."

Promi BB 2020: Kandidatin Adela Smajic geht auch mal ungeschminkt vor die Tür

Im Alltag gibt sich die Schweizer Wetter-Moderatorin laut Sat.1-Interview unprätentiös: "Ich habe lustigerweise auch kein Problem damit, ungeschminkt arbeiten zu gehen. Ich bin ein eitler Mensch, aber vor allem, weil ich mich gerne style. Nicht, weil ich es muss.“ Obwohl Adela Smajic noch keine WG-Erfahrung hat, bringt sie passende Eigenschaften für PBB mit: "Ich kann gut delegieren und organisieren. Ich sehe das Große und Ganze und habe eine gute Menschenkenntnis. Ich weiß, worin jemand gut oder wenig gut ist."(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren