1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Promi Shopping Queen" mit gleich zwei Siegerinnen

Promi Shopping Queen

17.07.2017

"Promi Shopping Queen" mit gleich zwei Siegerinnen

Sie shoppen heute im Auftrag von Guido Maria Kretschmer: V.l.: Manuela Wisbek, Marusha, Christina "Mausi" Lugner, Senna Gammour.
Bild: MG RTL D / Markus Nass

Bei "Promi Shopping Queen" drehte sich alles um den perfekten Handschuh-Look. Vier Kandidatinnen kämpften um den Sieg - und gleich zwei Damen ergatterten ihn.

"Accessoire Handschuhe: Ob lang oder kurz - Kreiere einen Look um das praktische, aber auch elegante Kleidnungsstück" - dieser Herausforderung stellten sich am Sonntagabend Manuela Wisbeck, Marusha, Christina "Mausi" Lugner und Senna Gammour bei "Promi Shopping Queen". Die Kandidatinnen sollten nach dem von Guido Maria Kretschmer ausgegebenen Motto shoppen. Am Ende gab es zwar keinen vierten Platz, dafür aber zwei Siegerinnen: Manuela und Senna ergattern beide den ersten Platz, dicht gefolgt von Marusha auf Platz drei und Christina "Mausi" Lugner auf dem dritten Platz.

"Promi Shopping Queen": Mausi Lugner schneidet nicht gut ab

Die Begeisterung am Motto hielt sich jedoch zunächst in Grenzen: "Mausi" Lugner fand das Motto "unlösbar" Auch Senna war skeptisch: "Handschuhe?! Digger." Tekkno-Veteranin Marusha und Schauspielerin Manuela Wisbeck waren dem Thema gegenüber mehr aufgeschlossen: "Ich verstehe nicht, was die anderen haben. Ich finde das Motto extrem charming", so Marusha.

Insgesamt war Guido Maria Kretschmer durchaus zufrieden mit seinen Kandidatinnen und ihren Looks. Einzig Mausi Lugner hätte wohl auf ihren Begleiter hören sollen, meint der Juror. Denn der Begleitung hatte der finale Look mit den grau-blauen Handschuhen in Kombination mit Hut und Heels nicht gefallen - da konnte sich Guido nur anschließen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Guido Maria Kretschmer über "Shopping Queen"

Der 52-jährige Guido Maria Kretschmer, der "Shopping Queen"-Chef, ist vor allem für seine bissigen, humorvollen Kommentare bekannt. Dafür lieben ihn die Zuschauer auch. Er macht sich laut eigener Aussage aber keineswegs über seine Kandidatinnen lustig, ihm sei es wichtig, sich mit Menschen zu amüsieren, nicht über sie. "Wir leben in einer Zeit, in der es wichtig ist zu zeigen, dass man liebt und nicht ausgrenzt", sagte Kretschmer dazu der Zeitschrift Super Illu.

Senna Gammour beim Shoppen.
Bild: MG RTL D / Markus Nass

Über die Teilnehmerinnen seiner TV-Sendung "Shopping Queen" auf Vox stellt Kretschmer fest: "Es ist der Mensch, der zählt." Eine "Shopping Queen" könne "jede Hautfarbe haben, jedes Alter, sie kann Männer oder Frauen lieben, Geld haben oder bettelarm sein". AZ

Wer am Ende das Rennen macht und sowohl Guido als auch die Konkurrenten überzeugen kann, sehen Sie heute Abend ab 20.15 Uhr auf Vox.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren