1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Queen of Drags" am 13.12.19: Das Halbfinale war "Horror"

Nachbericht

13.12.2019

"Queen of Drags" am 13.12.19: Das Halbfinale war "Horror"

"Queen of Drags", Folge 5 am 12.12.19: Im Halbfinale hieß das Motto "Horror und Halloween". Mit dabei war Gastjurorin La Toya Jackson.
Bild: ProSieben, Sven Doornkaat

"Queen of Drags", Folge 5: Am 12.12.19 drehte sich im Halbfinale alles um das Motto "Horror". Gastjurorin war La Toya Jackson. Hier der Nachbericht.

Folge 5 von "Queen of Drags" am 12.12.19 zeigte sich von seiner gruseligen Seite: Die Drag Queens inszenierten zum Motto "Horror und Halloween" eine möglichst schaurige Varieté-Show. Kein Wunder: Jurorin Heidi Klum liebt Halloween und ist für einzigartigen und ausgefallenen Verkleidungen bekannt. Daher freute sie sich nach eigenen Angaben besonders über das Motto im Halbfinale.

Die ältere Schwester des King of Pop, Michael Jackson, unterstütze in Folge 5 Bill Kaulitz, Conchita Wurst und Heidi Klum als Gastjurorin. Welche Drag Queens überzeugten die prominente Jury im Halbfinale? Wer musste kurz vor dem Finale die Koffer packen? Alle Infos gibt es hier im Nachbericht zu "Queen of Drags".

"Queen of Drags": Kandidatinnen lesen vor der Sendung Hasskommentare vor

Nicht nur das Verkleidungsmotto ist "Horror": Vor der Sendung zeigt der Sender auf seinem Youtube-Kanal, welche Hass-Kommentare seit der ersten Folge von "Queen of Drags" eingegangen sind.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Viel zu früh am Start die Sendung. Besser ab 23 Uhr wegen dem Kinder- und Jugendschutz."; "Darf man sagen, dass man das ekelerregend findet oder wird man dann gleich verhaftet?"; "Das sind Perverse! Was hat das im TV verloren? Ekelhaft!!"; "Igitt, ich würde lieber erschossen werden, als mit so einem zu reden." In dem YouTube-Video lesen die Queens Aria Addams (22, Wolfsburg), Vava Vilde (30, Stuttgart) und Yoncé Banks (26, Paderborn) einen Teil der Hasskommentare vor.

Aria Addams: "Ich fasse mir manchmal einfach an den Kopf, wenn wirklich schlimme Kommentare kommen, die unter die Gürtellinie gehen." Yoncé Banks ergänzt: "Ich finde einfach, wir sollten toleranter sein. Jeder von uns ist gut so wie er ist. Die Perücke geht am Ende des Abends wieder ab und dann bin ich auch wieder ein Mann."

"Queen of Drags", Folge 5 am 12.12.19: Das Halbfinale macht auf Horror-Show

In Folge 5 überrascht Heidi Klum schaurig geschminkt die Kandidatinnen im Haus und teilt ihnen das Motto "Horror und Halloween" mit. Die Kandidatinnen bieten daraufhin der ebenso verkleideten Jury eine gruselige Varieté-Show. So ließ Kandidatin Catherrine Leclery die Rocky Horror Picture Show auf der Bühne wieder aufleben. Bambi Mergury verwandelte sich in Freddy Krueger aus dem Film "Nightmare on the Elm Street".

Die Entscheidung im Halbfinale von "Queen of Drags"

"Ihr habt es uns nicht leicht gemacht. Das war ganz großes Kino", lobte Klum die Kandidatinnen, als die Entscheidung im Halbfinale von "Queen of Drags" anstand. Dazu kam, dass nicht nur eine, sondern zwei Drag Queens die Bühne zum letzten Mal betreten haben. So fiel die Entscheidung auf Bambi Mercury und Catherrine Leclery. Für sie ist der Traum vom Finale vorbei.

Das Finale von "Queen of Drags" ist am 19. Dezember 2019, ab 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren