Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Nato sagt der Ukraine weitere Unterstützung im Krieg zu
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. RTL: DSDS-Sieger Pietro Lombardi: "Man sollte immer so bleiben wie man ist"

RTL
25.05.2011

DSDS-Sieger Pietro Lombardi: "Man sollte immer so bleiben wie man ist"

Pietro Lombardi hat gewonnen. dpa

Pietro Lombardi, Sieger bei DSDS 2011, kann sich nicht vorstellen, dass sein Siegerlied "Call my name" bei einer anderen Band "ausgeliehen"wurde. Dieter Bohlen klaue nicht, sagte der 18-Jährige.

Nach dem Sieg Pietro Lombardis bei "Deutschland sucht den Superstar" hatten Kritiker geargwöhnt, das von Dieter Bohlen komponierte Lied "Call my name" sei sehr stark an den Hit "Marchin on" der Band One republic" entlehnt. Der 18-Jährige Pietro, der mit "Call my name" seit dem Ende von DSDS auf PLatz eins der deutschen Charts steht, widersprach solchen Gerüchten allerdings vehement. "Das ist doch ein Riesenunterschied vom Beat her", betonte er in einem Interview mit dem Sender Radio Hamburg.

Überhaupt ließ Pietro kein böses Wort auf seinen Entdecker Dieter Bohlen kommen. "Er würde niemals etwas klauen. Der ist der beste Produzent der Welt", sagte der DSDS-Sieger. "Das hat er nicht nötig."

Dass auf seinem ersten Album "Jackpot" gleich fünf Coversongs zu finden sind, stört Pietro Lombardi nicht. "Fünf Cover-Songs, das ist doch nicht viel", meinte er. Zudem gebe es ja auch Duetts mit Sarah. Seine Freundin Sarah Engels war im Finale von DSDS 2011 Zweite geworden. "Wir sind zusammen, wir sind glücklich, wir können uns gegenseitig Kraft geben", meinte er. Dass ihm der Erfolg zu Kopf steigen könnte, glaubt der 18-Jährige offensichtlich auch nicht. "Man sollte immer so bleiben, wie man ist. Das bin ich", sagte er. AZ 

Da jubelt er: Pietro Lombard wird vom Publikum ganz knapp zum Sieger bei "Deutschland sucht den Superstar 2011" gewählt.
15 Bilder
Pietro Lombardi gewinnt DSDS 2011
Foto: dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.