Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. RTL-Kuppelshow: "Bauer sucht Frau", Folge 4: Traumpaar Matthias und Taya?

RTL-Kuppelshow
06.11.2018

"Bauer sucht Frau", Folge 4: Traumpaar Matthias und Taya?

Jungbauer Matthias und Profi-Tennisspielerin Tayisiya sprechen über ihre Gefühle.
Foto: MG RTL D

In der 14. Staffel von "Bauer sucht Frau" 2018 gab es bisher Höhen und Tiefen für die Landwirte und ihre Frauen. Was bisher passiert ist.

Die erste Hofwoche bei "Bauer sucht Frau" 2018 ist zu Ende und die Kandidatinnen hatten die Möglichkeit, die Bauern und das Leben auf ihrem Hof ein wenig besser kennen zu lernen. Dabei lief es bisher nicht für alle Bauern gut. Am Montag, 5. November, ging die Achterbahnfahrt der Gefühle weiter.

"Bauer sucht Frau" 2018: Matthias ist hin und weg von seiner "Taya"

Jungbauer Matthias (23) war von Anfang an begeistert von Profi-Tennisspielerin Tayisiya (21) und hat noch immer Schmetterlinge im Bauch. Bei einem Besuch auf dem Hof seines Onkels Bernhard, ebenfalls Kandidat bei "Bauer sucht Frau", fängt er mit dem Schwärmen an: "Wir verstehen uns echt gut und Taya ist echt fleißig. Sie ist auch voller Begeisterung dabei und saugt alles auf, was man ihr erzählt. Ist schon schön mit ihr". 

Bernhard bemerkt die Veränderung bei seinem Neffen: "Ich wüsste nicht, dass ich ihn schon mal so gesehen habe. So schwärmend mit einer Frau zusammen." Tayisiya sieht sich und Matthias ebenfalls als Traumpaar und hält damit auch nicht hinterm Berg. Über den Onkel von Matthias und seine Annett sagt sie: "Bernhard und Annett sind schon ein süßes Paar, aber wir sind halt süßer."

Als die Dortmunderin mit dem Jungbauern Tennis spielen möchte, gibt es jedoch ein Problem. Matthias hat noch nie Tennis gespielt und keine Sportsachen. "Ich habe noch nie einen Mann kennengelernt, der keine Sportsachen hat", muss Tayisiya lachen. Matthias reagiert darauf gelassen: "So wie sie keine Arbeitskleidung für den Hof hat, habe ich keine Sportsachen." Von seinen ersten ungelenken Tennis-Versuchen zeigt sich der Tennis-Profi begeistert.

Nach der Tennisstunde ringt sich Matthias dazu durch, Tayisiya eine wichtige Frage zu stellen: "Könntest du dir vorstellen, dass du dann öfters zu mir kommst? Ich kann hier nicht weg." Darauf zeigt sich Tayisiya, die als Profi-Tennisspielerin häufig unterwegs ist, optimistisch: "Wenn es klappt mit uns, dann kriegen wir es schon hin, dass wir uns sehen. Wenn man sich liebt, wird es kein Problem sein, dass ich Tennis spiele und du Bauer bist." Mit dieser positiven Antworte zeigt sich der Jungbauer mehr als erleichtert.

"Bauer sucht Frau" 2018: Stephan schmiedet Babypläne

Auch bei den anderen Bauern scheinen die Gefühle überzuschwappen. Bauer Stephan (40) führt seine Steffi durch sein Haus und macht dabei kein Geheimnis aus seinen Zukunftsplänen. Steffi ist begeistert von der großen Küche: "Wir können ja Gäste ohne Ende einladen". Da verkündet Stephan: "Wieso Gäste? Vier Bambinos!" Auch für ein Baby-Zimmer ist bei Stephan schon Platz. Steffi ist von all dem ein wenig überrumpelt und lässt diese Gedanken erstmal im Raum stehen. Als Stephan auch noch eine mögliche Hochzeit in der hofeigenen Kapelle andeutet, antwortet die Friseurmeisterin keck: "Das passt nicht. Ich habe zu viele Freunde, die passen hier nicht rein."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.