Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Rafael van der Vaart ist wieder Vater

Baby

24.06.2017

Rafael van der Vaart ist wieder Vater

Rafael van der Vaart und Estavana Polman sind seit Freitag frischgebackene Eltern der kleinen Jesslyn.
Bild: Jens Kalaene (dpa)

Rafael van der Vaart ist im Babyglück mit Freundin Estavana Polman: Das Paar brachte am Freitag ein Mädchen zur Welt. Auch Sylvie Meis gratulierte ihrem Ex-Mann.

Fußballer Rafael van der Vaart und Handballerin Estavana Polmann sind am Freitag Eltern geworden. Dies berichten niederländische Medien. Das Mädchen trägt den Namen Jesslyn und macht das Glück der beiden nun perfekt. Dazu gratulierte auch Ex-Frau Sylvie Meis, mit der Rafael bereits einen gemeinsamen Sohn hat. Sie wünschte dem Paar via Twitter "alles Glück der Welt". Auch Sohn Damian freut sich über seine kleine Schwester.

Rafael van der Vaart spielt seit August 2016 beim dänischen FC Midtjylland, wo er bis Ende Juni 2018 noch unter Vertrag steht. Auch diese Entscheidung war von seiner Liebe zu Estavana beeinflusst: Sie wohnt in Esbjerg, ebenfalls in Dänemark. Im März 2016 wurde bekannt, dass van der Vaart und die Handballerin ein Paar sind.

Rafael van der Vaart wieder Vater - Ex-Frau Sylvie Meis ebenfalls im Glück

Moderatorin Sylvie Meis hat sich erneut verlobt, wie sie selbst am vor kurzem in einem Instagram-Post bekanntgab. Ein Foto, das sie mit Brillantring in den Armen ihres Freundes zeigt, versah sie mit Symbolen eines Herzens und eines Rings sowie den Hashtags #isaidyes und #engaged - übersetzt also "ich habe Ja gesagt" und "verlobt". Auf einem weiteren Foto sieht man den Brillantring an der Hand der 39-jährigen Moderatorin. Dahinter sind Luftballons in Herzform und mit "Love"-Schriftzug aufgehängt. 

Meis ist seit einigen Jahren als Moderatorin in der TV-Show "Let's Dance" zu sehen. An der Seite von Daniel Hartwich führt sie die Zuschauer jährlich durch eine neue Staffel der Tanz-Show, in der dieses Jahr unter anderem Schlagersängerin Vanessa Mai zu sehen war. Den Titel "Dancing Star 2017" hat jedoch Konkurrent Gil Ofarim geholt - obwohl Mai lange Zeit als Favoritin gehandelt wurde. Doch Zeit für Trauer hatte Mai nicht: Nur wenige Tage nach Ausstrahlung des Finales heiratete sie ihren langjährigen Freund Andreas auf Mallorca. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren