1. Startseite
  2. Panorama
  3. Raus aus dem Dschungelcamp 2020: Claudia Norberg im Porträt

Dschungelcamp

06:00 Uhr

Raus aus dem Dschungelcamp 2020: Claudia Norberg im Porträt

Claudia Norberg war als Kandidatin im Dschungelcamp 2020 dabei.
Bild: TVNOW / Arya Shirazi

Claudia Norberg war 13 Tage beim Dschungelcamp 2020 dabei, bis sie rausgewählt wurde. In diesem Porträt stellen wir sie noch einmal vor.

Claudia Norberg ist am 22.1.20 aus dem Dschungelcamp 2020 rausgeflogen. In diesem Porträt stellen wir sie noch einmal vor.

Dschungelcamp 2020: Claudia Norberg lebt in den USA

Claudia Norberg wurde 1968 in Deutschland geboren. Derzeit wohnt die Ex-Frau von Michael Wendler in Amerika. Die Auswanderung mit ihrem damaligen Ehemann und ihrer Tochter Adeline wurde 2017 von der RTL-II-Sendung "Goodbye Deutschland" begleitet. Auch nach der Trennung blieb die 49-Jährige weiter in den USA.

Seit 1989 waren Claudia Norberg und Michael Wendler ein Paar. Im Oktober 2018 gaben Claudia Norberg und Michael Wendler nach 29 Jahren ihre Trennung bekannt. Seit Herbst 2018 ist Michael Wendler in einer Beziehung mit der 19-jährigen Laura Müller - die jetzt im Playboy zu sehen ist: Wendlers Laura: Laura Müller nackt im Playboy.

Hier stellen wir die Dschungelcamp-Kandidaten 2020 vor.
12 Bilder
Das sind die Kandidaten im Dschungelcamp 2020
Bild: TVNOW / Arya Shirazi

Claudia Norberg nimmt am Dschungelcamp 2020 teil

Bisher war Claudia Norberg selten im TV zu sehen. Als Managerin des 2000 von ihr gegründeten Musiklabels "CNI Records" war die 49-Jährige eher hinter den Kulissen tätig. Auch Michael Wendler stand bei ihr unter Vertrag, bis das Unternehmen 2016 Insolvenz anmelden musste.

Hier stellen wir alle Teilnehmer vor: Dschungelcamp-Kandidaten 2020.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

03.01.2020

Seit wann lässt das Emigration-Department of Australia solche "Individuen" ins Country??

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren