1. Startseite
  2. Panorama
  3. Regionalzug entgleist nach Unwetter

Thüringen

19.05.2017

Regionalzug entgleist nach Unwetter

In Thüringen ist ein Regionalzug durch eine Geröll- und Schlammlawine nach einem Unwetter entgleist. Mehrere Menschen wurden leicht verletzt.

Ein Regionalzug ist am Freitagabend bei Stadtroda in Thüringen entgleist. Er fuhr in eine Geröll- und Schlammlawine, die nach einem Unwetter auf die Gleise gerutscht war, wie eine Bahnsprecherin mitteilte. Nach Angaben des Lagezentrums der Thüringer Polizei gab es mehrere Leichtverletzte.

Die Bahnsprecherin sagte, da die Rettungsdienste noch unterwegs seien, habe sie noch keine Informationen über Verletzte. Der Regionalexpress RE 1 war von Glauchau (Sachsen) nach Göttingen (Niedersachsen) unterwegs. Er entgleiste nach Angaben der Bahn gegen 19.30 Uhr. dpa

Themen Folgen
Lesen Sie dazu auch
Auftakt Mordprozess Johanna Bohnacker
Gießen

Fall Johanna: Fast 20 Jahre nach der Tat beginnt der Mordprozess

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket