Newsticker

Höchster Stand seit Mai: Robert-Koch-Institut meldet 1226 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit", Vorschau: Die Sendung läuft heute im TV

Sat.1

17.07.2020

"Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit", Vorschau: Die Sendung läuft heute im TV

"Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit": Hier gibt's die Vorschau mit Infos zu TV-Termin und Übertragung.
Bild: Sat.1

"Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit" gibt es bei Sat.1 zu sehen. Hier finden Sie alle Infos rund um Sendetermin und Übertragung in der Vorschau.

Jetzt gibt es im TV wieder eine neue Ausgabe der Sat.1-Show "Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit" zu sehen. In dem Format werden ausgefallene TV-Streiche gezeigt, in denen immer wieder ahnungslose Menschen gnadenlos veräppelt werden.

Egal ob im Bus, beim Zahnarzt oder im Supermarkt - Menschen jeden Alters werden nach Strich und Faden an der Nase herumgeführt. Dabei trifft es nicht immer nur die "Normalo"-Bürger: Auch etliche Promis tappen gelegentlich in die Gag-Falle.

Hier präsentieren wir Ihnen alle Informationen rund um den nächsten Sendetermin. Außerdem erfahren Sie alles zur Übertragung von "Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit" im TV, Fernsehen und Stream.

"Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit", Vorschau: Die Sendung läuft heute im TV

"Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit": Der nächste Sendetermin

Die nächste Ausgabe der Show "Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit" läuft am Freitag, 17. Juli 2020. Die Sendung ist zur Primetime, also um 20.15 Uhr, bei Sat.1 zu sehen.

"Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit": Übertragung live im TV und Stream

Die Show "Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen weltweit" kann man auch während der TV-Ausstrahlung zeitgleich ab 20.15 Uhr im Sat.1-Livestream verfolgen. Haben Sie eine Sendung verpasst? Kein Problem, auch im Nachhinein sind alle Episoden auf der Website von Sat.1 sowie auf Joyn in der Wiederholung abrufbar. Die Nutzung des Streaming-Dienstes ist kostenlos. Um die Werbung abzuschalten, kann man jedoch "Joyn Plus" abonnieren, das monatlich laut Sender 6,99 Euro kostet.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren