Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Reisewarnungen: Diese 63 Länder gelten derzeit als riskant

Reisewarnungen
05.01.2016

Diese 63 Länder gelten derzeit als riskant

Ein Soldat der ISAF überblickt die Berge um Masar-i-Scharif (Archivbild).
Foto: dpa

In 63 Ländern der Welt gelten derzeit Reisewarnungen - ausgesprochen vom deutschen, englischen und amerikanischen Außenministerium. Aber es gibt auch sichere Länder. Ein Überblick.

In 63 Ländern der Welt gelten derzeit Reisewarnungen - ausgesprochen vom deutschen, englischen und amerikanischen Außenministerium.  Für sechs Staaten gilt bei allen die höchste Warnsufe.

Zu den zehn gefährlichsten Ländern gehören laut der Risk Map 2016 Syrien, Jemen, Libyen, Irak, Afghanistan, Zentralafrika, Somalia, die Demokratische Republik Kongo, Burundi und Nordkorea. Das Auswärtige Amt spricht aktuell für 25 Länder Reisewarnungen aus. 17 davon betreffen einzelne Regionen in einem Land wie etwa Fukushima in Japan, das Sinai-Gebiet in Ägypten oder die Palästinensischen gebiete im Gazastreifen. Die übrigen acht Warnungen gelten für das ganze Land.

Die sichersten Staaten sind Neuseeland, Japan, Norwegen, Dänemark, Island und Portugal. Die Reise-Trendziele 2016

Für diese Länder besteht eine Reisewarnung

Land

USA

Großbritannien

Deutschland

Russland      Teil-Reisewarnung  
Ukraine Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Georgien   Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Aserbaidschan      Teil-Reisewarnung  
Armenien   Teil-Reisewarnung  
Tadschikistan   Teil-Reisewarnung  
Kosovo   Teil-Reisewarnung  
Türkei Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Syrien Reisewarnung Reisewarnung Reisewarnung
Irak Reisewarnung Teil-Reisewarnung Reisewarnung
Iran Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Afghanistan Reisewarnung Teil-Reisewarnung Reisewarnung
Pakistan Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Nepal Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Indien   Teil-Reisewarnung  
Bangladesch Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Birma Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Thailand   Teil-Reisewarnung  
Malaysia   Teil-Reisewarnung  
Philipinen Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Nordkorea Reisewarnung    
Japan   Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Tunesien Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Libyen Reisewarnung Reisewarnung Reisewarnung
Ägypten Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Saudi-Arabien Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Jemen Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Algerien Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Niger Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Tschad Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Sudan Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Eritrea Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Dschibuti Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Äthiopien   Teil-Reisewarnung  
Somalia Reisewarnung Reisewarnung Reisewarnung
Kenia Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Uganda   Teil-Reisewarnung  
Süd-Sudan Reisewarnung Reisewarnung Reisewarnung
Zentralafrikanische Republik Reisewarnung Reisewarnung Reisewarnung
Mali Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Mauretanien Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Westsahara   Teil-Reisewarnung  
Guinea   Teil-Reisewarnung  
Nigeria Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Kamerun Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Burkina Faso Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Republik Kongo   Teil-Reisewarnung  
DR Kongo Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Burundi Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Angola   Teil-Reisewarnung  
Tansania Teil-Reisewarnung    
Madagaskar   Teil-Reisewarnung  
Libanon Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Palästinensische Gebiete Reisewarnung Teil-Reisewarnung Teil-Reisewarnung
Jordanien   Teil-Reisewarnung  
Israel Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Mexiko Reisewarnung    
Honduras Reisewarnung    
El Salvador Reisewarnung    
Kolumbien Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Haiti Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Venezuela Reisewarnung Teil-Reisewarnung  
Ecuador   Teil-Reisewarnung  

www.auswaertiges-amt.de

www.gov.uk

http://travel.state.gov

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

06.01.2016

Ich habe nicht den Eindruck, daß diese Warnungen eine große Wirkung, zumindest in Deutschland, haben. Wenn ich mir so ansehe, daß z.B. Ägypten, die VAE und einige andere, glaubt man den Veranstaltern, stark gebucht werden - scheinen dies alles Abenteuerurlauber zu sein. Wers will - bitte.

Permalink