Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Riesen-Marionetten kommen nach Deutschland

Royal de Luxe

17.06.2009

Riesen-Marionetten kommen nach Deutschland

Da verblasst selbst die Augsburger Puppenkiste: "Royal de Luxe"arbeitet mit 15 Meter hohen Marionetten, die an Kränen hängen. Für denAuftritt in Berlin werden eine Million Zuschauer erwartet.
Bild: dpa

Da verblasst selbst die Augsburger Puppenkiste: "Royal de Luxe" arbeitet mit 15 Meter hohen Marionetten, die an Kränen hängen. Für den Auftritt in Berlin werden eine Million Zuschauer erwartet. Von Niko Steeb

Von Niko Steeb

Nantes/Berlin - Da verblasst selbst die Augsburger Puppenkiste: "Royal de Luxe" arbeitet mit 15 Meter hohen Marionetten, die an Kränen hängen. Für den Auftritt in Berlin werden eine Million Zuschauer erwartet.

Anfang Juni trat die Straßentheatergruppe "Royal de Luxe" im französischen Nantes vor mehreren 100.000 Menschen auf. Mit dabei: ihre bis zu 15 Meter riesigen Marionettenfiguren, die dutzende Spieler an langen Seilen lenken und tanzen machen.

Der Auftritt gab einen kleinen Vorgeschmack auf das Spektakel zur Deutschen Einheit. In Berlin werden im Oktober zu den Straßenvorführungen mehr als eine Million Menschen erwartet. Der Festakt steht unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatsminister Bernd Neumann.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vom 1. bis 4. Oktober präsentiert sich die Gruppe bei freiem Eintritt dem Publikum. Der Name der Show "Die Riesen kommen - ein Märchen für Berlin" ist Programm. Die eigens entwickelte Show dreht sich nämlich um die Deutsche Einheit und behandelt die Geschichte vom Wiederfinden nach langer Trennung. Dafür wurden besondere, historisch aufgeladene Spielorte ausgesucht: das Brandenburger Tor, Unter den Linden und das Rote Rathaus.

Die Vorführungen in Nantes gelten als Generalprobe für den Auftritt in Berlin.

Seit 20 Jahren tourt die Straßentheatergruppe "Royal de Luxe" durch die Metropolen der Erde und erweckt ihre Marionetten zum Leben. Das Ergebnis ist weltweit das gleiche: zu Tränen gerührte, tief bewegte Menschen durch alle Altersklassen. Gegründet wurde das Ensemble 1979 in Aix-en-Provence von einer Gruppe um Jean-Luc Courcoult.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren