Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyi irritiert mit Forderung nach NATO-Präventivschlag gegen Russland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Rolling Stones: Riesenrun auf Rolling-Stones-Karten - Konzerte fast ausverkauft

Rolling Stones
12.05.2017

Riesenrun auf Rolling-Stones-Karten - Konzerte fast ausverkauft

Die Rolling Stones starten ihre Europa-Tournee in Deutschland.
Foto: Alejandro Ernesto (dpa)

Die günstigsten Tickets für die Rolling Stones sind schon vor dem offiziellen Verkaufsstart vergeben. Die Musik-Stars spielen im September in München, Düsseldorf und Hamburg.

"You Can't Always Get What You Want" - schon wenige Stunden nach dem Verkaufsstart waren am Freitag die Karten für die drei Deutschland-Konzerte der Rolling Stones nahezu ausverkauft. 160 000 der insgesamt 180 000 zur Verfügung stehenden Tickets waren bis zum Nachmittag bereits weg. "Das ist großartig. Das übertrifft unsere durchaus optimistischen Erwartungen bei weitem", sagte Konzertveranstalter Bernd Zerbin von FKP Scorpio. Trotzdem könnte es noch einige Tickets am Samstag bei den Vorverkaufsstellen geben, hieß es.

Rolling-Stones-Konzert auch in München

Die "Stones - No Filter"-Tour startet am 9. September im Hamburger Stadtpark, außerdem gibt es Konzerte im Olympiastadion München am 12. September und in der Düsseldorfer Esprit-Arena am 9. Oktober. Zu dem Konzert in der Hansestadt werden bis zu 80 000 Besucher erwartet. Die Kartenpreise lagen zwischen 85 Euro für Stehplätze und 680 Euro für Plätze direkt vor der Bühne. 

Zuletzt waren Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts vor drei Jahren in Deutschland auf der Bühne, im Rahmen ihrer "14 on Fire Tour".

Die britische Band tourt seit mehr als 50 Jahren durch die Stadien und Konzerthallen der Welt. Begonnen hat die Erfolgsstory der "Stones" im Jahr 1961 in der englischen Stadt Dartford, aus der Keith Richards und Mick Jagger stammen. Schon mit ihrem ersten Album schaffte es die Band an die Spitze der Charts, viele Hits wurden weltberühmt. dpa/AZ

Lesen Sie auch:

Lesen Sie dazu auch

Die Rolling Stones spielen in München

Festivals, Konzerte, Partys: Die Höhepunkte 2017 in Ihrer Stadt

Tipps zum Wochenende: Konzerte und wilde Partys

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.