Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere zivile Opfer bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. SWR-Plan: Heike Makatsch soll spezielle Tatort-Kommissarin werden

SWR-Plan
02.12.2013

Heike Makatsch soll spezielle Tatort-Kommissarin werden

Die Schauspielerin Heike Makatsch posiert am 25.09.2012 in Berlin am Rande der Dreharbeiten. Makatsch soll nach Wünschen der ARD die Rolle einer «Tatort»-Kommissarin in einem einmaligen Special übernehmen.
2 Bilder
Die Schauspielerin Heike Makatsch posiert am 25.09.2012 in Berlin am Rande der Dreharbeiten. Makatsch soll nach Wünschen der ARD die Rolle einer «Tatort»-Kommissarin in einem einmaligen Special übernehmen.
Foto: Britta Pedersen, dpa

Heike Makatsch soll Kommissarin in einem Tatort werden. Die Schauspielerin ist für den SWR Wunschkandidatin. Die Tatort-Rolle für Makatsch soll aber ganz speziell sein.

Heike Makatsch soll als Tatort-Kommissarin ermitteln. Das wünscht sich der SWR. SWR-Fernsehfilmchefin Martina Zöllner sagte am Montag in Baden-Baden, dass Heike Makatsch für eine Tatort-Spezialausgabe angefragt wurde. Die 42 Jahre alte Makatsch sei eine absolute Wunschkandidatin.

Heike Makatsch für Event-Tatort angefragt

Die Spezialausgabe des Tatorts soll in Freiburg spielen. Wie es von Seiten des SWR heißt, handelt es sich um einen "Event-Tatort", der an einem Feiertag wie etwa Ostermontag gesendet wird. Eine dauerhafter neuer "Tatort" sei nicht geplant. Heike Makatsch wäre also nur einmal in der Rolle einer Tatort-Kommissarin zu sehen.

Makatsch zählt zu bekanntesten deutschen Schauspielerinnen

Makatsch gehört zu den bekanntesten deutschen Schauspielerinnen. Sie spielte in vielen großen Produktionen, unter anderem übernahm sie die Titelrolle bei  der Verfilmung der Autobiografie von Hildegard Knef ("Hilde"). Ihre Fernsehkarriere begann Heike Makatsch einst als Moderatorin beim Musiksender Viva.  afp/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.