Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sam Smith: Der Star des Abends räumt vier Grammys ab

Grammy Verleihung

09.02.2015

Sam Smith: Der Star des Abends räumt vier Grammys ab

Stolz präsentiert Sam Smith einer seiner vier Grammys: Er war der Star der Grammy Verleihung am Sonntagabend in Los Angeles.
Bild: Robert Gauthier (dpa)

Damit hat Sam Smith endgültig den Durchbruch geschafft: Bei der diesjährigen Grammy Verleihung hat der schüchterne Brite gleich vier Preise abgeräumt. Doch es gab noch eine Überraschung.

Es war ein Abend voller Überraschungen: Bei der Grammy Verleihung am Sonntagabend in Los Angeles räumte ein Künstler gleich vier goldene Grammophone ab, ein anderer schaffte ein Comeback nach 20 Jahren. Doch der Gewinner des Abends steht fest: Sam Smith. Der Brite bekam den Preis für die beste Aufnahme des Jahres und für den besten Song des Jahres für seinen Hit "Stay With Me". Außerdem wurde er noch als bester Newcomer des Jahres, sein Album "In the Lonely Hour" als bestes Pop-Album ausgezeichnet.

Da musste er dann seinen Kommentar vom frühen Abend ("Ich habe eine wirklich gute Zeit.") doch noch einmal korrigieren: "Das ist der beste Abend meines Lebens", sagte der 22-Jährige mit einem breiten Grinsen im Gesicht nachdem er auch noch die Trophäe für die beste Aufnahme des Jahres gewonnen hatte. Denn: Der Brite aus einem kleinen Dorf wollte schon als Kind Musiker werden, versuchte alles, um an die Spitze zu kommen. "Bevor ich dieses Album hatte, habe ich alles versucht, um meine Musik rauszubringen. Ich habe sogar abgenommen. Aber erst als ich zu mir selbst gefunden habe, begann auch die Musik zu fließen."

Nominiert für den Song des Jahres: Taylor Swift.
16 Bilder
So glamourös war die Grammy-Verleihung
Bild: Valerie Macon, afp

Großer Abend für Sam Smith: Brite gewinnt vier Grammys

Damit dominierte der höfliche junge Mann die diesjährige Gala der wichtigsten Musikpreise der Welt und stellte Pop-Diven wie Beyoncé oder Hip-Hop-Stars wie Pharell Williams in den Schatten. Ganz gerührt zeigte sich der 22-Jährige mit der großen Stimme, unscheinbaren Aussehen und guten Manieren: "Wie sage ich denn jetzt etwas ohne zu weinen?", fragt Smith im roten Jackett in seiner ersten Dankesrede am Sonntagabend in Los Angeles. "Ich möchte meiner Mutter und meinem Vater danken - ich habe wirklich einen Grammy gewonnen!"

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der 22-Jährige ist der Stars des Abends, dabei wäre er in dem ganzen Spektakel sonst fast zu übersehen gewesen. Sängerin Taylor Swift strahlt in türkisfarbener bodenlanger Robe, Rihanna im rosapinken, weitausgestellten Lagenrock, Kollege Prince zeigt sich komplett in Orange, Pop-Diva Beyoncé im schwarzem Kleid räumt drei Trophäen ab und die fast 60-jährige Madonna rockt im knappen Outfit mit als Teufeln verkleideten Tänzern die Bühne. Dutzende weitere Stars wie Kanye West, Paul McCartney, Lady Gaga, Katy Perry, Kim Kardashian, Miley Cyrus und Paris Hilton wetteifern ebenfalls um einen Platz im Scheinwerferlicht. 

Comeback nach 20 Jahren: Beck gewinnt Grammy für das beste Album

Und dann gibt es auch noch ein Überraschungscomeback: 20 Jahre nach seinem Erfolg mit dem Album "Mellow Gold" und dem Song "Loser" sammelt der 44 Jahre alte Sänger Beck völlig überraschend den Grammy für das beste Album ("Morning Phase") ein und schnappt damit Smith den einzigen wirklich großen Preis des Abends weg.

Der Brite gibt sich gelassen - und zementiert in seiner letzten Dankesrede des Abends dann noch einmal endgültig sein Image als "Mr. Nice Guy": "Ich möchte mich bei dem Mann bedanken, über den ich diesen Song geschrieben habe", sagt Smith als er den Grammy für die beste Aufnahme des Jahres für sein gefühlvolles "Stay With Me" entgegennimmt. "Ich möchte mich bei ihm dafür bedanken, dass er im vergangenen Jahr mein Herz gebrochen hat. Das hat mir jetzt vier Grammys eingebracht." dpa/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren