Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj fordert konkrete Perspektive für ukrainischen EU-Beitritt
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sandy Mölling: Neuer Erfolg für Ex-No-Angel-Sängerin Sandy

Sandy Mölling
16.07.2016

Neuer Erfolg für Ex-No-Angel-Sängerin Sandy

Für ihre Rolle im Musical "My Fair Lady" bei den Bad Hersfelder Theater-Festspielen erhielt Ex-No-Angel Sandy Mölling viel Lob.
Foto: Uwe Zucchi/dpa

Für ihre Rolle im Musical "My Fair Lady" erhielt Ex-No-Angel-Sängerin Sandy Mölling bereits viel Lob. Wie sich die 35-Jährige ihre Zukunft vorstellt.

Die ehemalige No-Angels-Sängerin Sandy Mölling (35) hat ihre Liebe für die Schauspielerei entdeckt. "Ich versuche, das zu vertiefen, und freue mich, wenn mehr Angebote kommen", sagte die Popsängerin der Deutschen Presse-Agentur.

Sandy Mölling hatte vor kurzem bei den Bad Hersfelder Theater-Festspielen viel Lob von Star-Regisseur und Intendant Dieter Wedel für ihre Hauptrolle im Musical "My Fair Lady" bekommen.  Musical "My Fair Lady" feiert Premiere

Ex-No-Angel Sandy Mölling will Schauspielunterricht nehmen

Wenn Mölling nach den Festspielen in ihre Wahl-Heimat Los Angeles zurückkehrt, will sie verstärkt Schauspielunterricht nehmen. "Dann habe ich wieder Zeit. Mein jüngster Sohn ist jetzt neun Monate alt, ich stille nicht mehr und habe wieder mehr Zeit für mich", sagte Mölling, die aber bei allen Zielen und Träumen betont: "Ich bin nicht so blauäugig zu denken: Ich sitze in Los Angeles an der Quelle und Hollywood ruft!"

Das waren die "No Angels".
Foto: Julian Stratenschulte (dpa)

Sie sei offen für neue Projekte und Rollen - wo auch immer. "Es gehört auch ein bisschen Glück dazu. Und Talent. Und wenn das entdeckt wird, freue ich mich. Ich bin offen für die Schauspielerei, aber ich versteife mich nicht darauf."  dpa/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.