Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sat.1: Daniel Köllerer ist raus bei "Promi Big Brother" 2015

Sat.1
22.08.2015

Daniel Köllerer ist raus bei "Promi Big Brother" 2015

Daniel Köllerer ist raus bei Promi Big Brother 2015.
2 Bilder
Daniel Köllerer ist raus bei Promi Big Brother 2015.
Foto: Sat.1

Daniel Köllerer ist raus bei bei Promi Big Brother 2015. Er wurde von den Zuschauern am Freitagabend aus dem Promi-Haus gewählt. Andere wird es in den kommenden Tagen treffen.

Bei Promi Big Brother 2015 wird es ernst. Am Freitagabend durften die Bewohner zum ersten Mal einen Kandidaten nominieren, den das Publikum dann aus dem Haus wählen kann. Genauer: Zur Überraschung der Kandidaten bekam jeder gleich zwei Stimmen bei der Nominierungs-Orgie.

Und wer ist nun raus bei PromiBB 2015? Es war keine Überraschung, dass sich die Stimmen auf zwei der Bewohner konzentrierten. It-Girl und Nackt-Modell Nina Kristin hatte es sich zuvor mit ihren Mitbewohnern verscherzt, als sie behauptete, JJ Rühle habe keine Lust gehabt, aus dem unschönen Keller in die Luxus-Etage zu wechseln - weshalb nun sie gekommen sei. Tatsächlich war es eher so, dass die Berlin Tag & Nacht-Darstellerin Nina Kristin den Vortritt gelassen hatte.

Diese etwas verquere Darstellung stieß im Keller des Promi Big Brother-Hauses auf wenig Verständnis, weshalb das Modell fast selbstverständlich auf der Abschussliste stand. Mit ihr auf dem Abstimmungszettel landete Heißsporn Daniel Köllerer. Der frühere Tennis-Spieler hatte es sich durch sein aggressives Auftreten mit seinen Mitbewohnern verscherzt.  

Tatsächlich läuft es bei Promi Big Brother 2015 genauso wie die letzten Jahre: Oben ist die Stimmung gut, unten ist die Laune im wahrsten Sinne des Wortes im Keller. Allerdings schaffen es manche Bewohner auch, im VIP-Bereich die Mitbewohner gegen sich aufzubringen. Zum Beispiel Judith Hildebrandt (38). Die ehemalige GZSZ-Darstellerin nervt die anderen mit ihrem Putzfimmel so sehr, dass Désirée Nick sagt: "Die macht mich wahnsinnig!"

Menowin Fröhlich. Sänger aus Ingolstadt und zweifacher DSDS-Teilnehmer mit längerer Knast-Erfahrung, zieht ins PromiBB-Haus 2015.
9 Bilder
Die Kandidaten bei Promi Big Brother 2015
Foto: imago

Im Keller ist die Situation noch schlimmer: Dass sich im Promi Big Brother-Haus unter der ständigen Beobachtung der Kameras und der fehlenden Privatsphäre einiges an Frust anstaut, gehört zum Konzept der Sendung. Wenn dann noch ein Daniel Köllerer auf ein verwöhntes It-Girl wie Nina Kristin trifft, kann es schon mal zu einer Explosion kommen.  Gleiches gilt, wenn Desiree Nick sich wieder auf das Günzburger Playmate Sarah Nowak einschießt - die darauf einmal mehr in Tränen ausbricht.

Lesen Sie dazu auch

Promi Big Brother 2015: Daniel ist raus

Die Macher der Show bei Sat.1 dürften sich am Freitagabend jedenfalls wieder einmal gratuliert haben. Die Kandidatenriege war von ihnen so gut zusammengestellt worden, dass ein Lagerkoller regelrecht vorprogrammiert war - und damit als kleines, soziales TV-Experiment perfekt funktioniert.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Promi Big Brother 2015 im Live-Stream sehen können

Die Zuschauer danken Sat.1 dafür nicht nur mit inzwischen sehr guten Quoten - und vermutlich jeder Menge teurer Voting-Anrufe -, sondern auch mit einer spannenden Abstimmung.

Am Ende stand am Freitagabend fest: Tennis-Spieler Daniel Köllerer ist raus bei Promi Big Brother 2015 und muss als erster das Haus verlassen. Sein Fehler sei es wohl gewesen, sich mit Menowin Fröhlich zu streiten, meinte er danach im Interview. Der habe in Deutschland eine derart große Fanbase, dass es für ihn schwierig geworden sei, so Köllerer.

Nina Kristin dagegen bekam eine Gnadenfrist - über die sie offensichtlich nicht wirklich glücklich war. Aber heute wird ja wieder gewählt bei Sat.1... AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.