Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Schauspielerin: Batwoman-Darstellerin: Ruby Rose löscht Twitter und schränkt Instagram ein

Schauspielerin
14.08.2018

Batwoman-Darstellerin: Ruby Rose löscht Twitter und schränkt Instagram ein

Ruby Rose hat ihren Twitter-Account gelöscht.
Foto: Richard Shotwell, dpa (Archiv)

Ruby Rose soll in der Serie "Batwoman" 2019 beim Sender CW die Hauptrolle spielen. Nach Kritik löschte sie ihren Account bei Twitter und schränkte Instagram ein.

Die künftige "Batwoman"-Darstellerin, Ruby Rose, hat nach Kritik in den sozialen Netzwerken ihren Twitter-Account gelöscht und die Kommentarfunktion bei Instagram eingeschränkt. Rose ist die erste homosexuelle Schauspielerin für eine Hauptrolle als Superheldin und auch die Rolle der "Batwoman" ist homosexuell. Trotzdem haben Twitter-Nutzer die 32-Jährige als "nicht lesbisch genug" erklärt.

Ruby Rose löscht ihren Twitter-Account: "Batwoman"-Darstellerin sei "nicht lesbisch genug"

Das sei das "Witzigste und Lächerlichste, was ich je gelesen habe", schrieb Rose in ihrem offenbar letzten Kommentar auf Twitter. Sie lebt offen lesbisch, seit sie zwölf Jahre alt war. In vergangenen Jahren sei sie als "zu schwul" kritisiert worden, schrieb Rose. Sie freue sich ohne Twitter nun auf mehr als vier Stunden Schlaf pro Nacht. Rose fügte hinzu: "Wenn ihr mich braucht, erreicht ihr mich auf meinem Batphone."

 

"Batwoman" soll aus Serie im kommenden Jahr beim US-Sender CW starten. Batwoman ist eine Superheldin aus dem DC-Universum und ist dort der weibliche Gegenpart zu Batman. Wie ihr männliches Pendant ist sie eine Straßenkämpferin, die in Gotham auf Verbrecherjagd geht. Bevor die Serie 2019 an den Start geht, soll es schon vorab einen Auftritt mit den DC-Helden Arrow, Flash und Supergirl geben.

Das ist die Darstellerin der Batwoman-Serie bei CW, Ruby Rose

Ruby Rose hat mit ihren 32 Jahren schon eine facettenreiche Karriere hinter sich. Sie arbeitete als Model für Maybelline Jade, war DJane und profilierte sich als Schauspielerin in erfolgreichen Serien wie "Orange is the new black". Im Alter von zwölf Jahren outete sie sich als lesbisch: „Schon als Kind und Jugendliche wurde ich oft gefragt, was ich denn bin: Ein hübscher Junge oder ein frech aussehendes Mädchen.“

(AZ/dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.