Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Schleswig-Holstein: Bahn rast in Auto: Fahrer tot, Kinder schwer verletzt

Schleswig-Holstein
15.05.2016

Bahn rast in Auto: Fahrer tot, Kinder schwer verletzt

Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Auto sind am Sonntag in Schleswig-Holstein ein 50-Jähriger getötet und seine zwei Kinder schwer verletzt worden.

Der Wagen des Mannes wurde an einem unbeschrankten Übergang bei Kotzenbüll von der Bahn erfasst, wie die Bundespolizei mitteilte. Er war demnach sofort tot, seine neun und zwölf Jahre alten Kinder wurden in Kliniken gebracht. Im Zug wurde niemand verletzt. Die Bahnstrecke zwischen Tönning und St. Peter-Ording war zeitweise gesperrt. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.