Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland beginnt neue Welle von Raketenangriffen – Luftalarm in gesamter Ukraine
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Schwägerin von Prinz William: Pippa Middleton: Flitterwochen mit Schaulustigen

Schwägerin von Prinz William
31.05.2017

Pippa Middleton: Flitterwochen mit Schaulustigen

Pippa Middleton und ihr Ehemann James Matthews brausen nach der Hochzeit im Jaguar davon.
Foto: Yui Mok (dpa), Arvhiv

Pippa Middleton und James Matthews, ihr frisch angetrauter Ehemann, haben während ihrer Flitterwochen die australische Metropole Sydney besucht - unter Beobachtung.

Pippa Middleton, die Schwester der britischen Herzogin Kate, und ihr Mann flanierten am Mittwoch in Sydney Hand in Hand in der Nähe des berühmten Opernhauses der Stadt, wie bei dem Fernsehsender Channel Seven zu sehen war. Später unternahmen sie eine Hafenrundfahrt.

Pippa Middleton und James Matthews in den Flitterwochen

Das Paar, dessen Hochzeit vor rund eineinhalb Wochen weltweit für Schlagzeilen sorgte, machte sich nichts daraus, dass es bei seinem Trip beobachtet wurde. Middleton, die ein knielanges weißes Kleid mit schwarzen Streifen trug, und ihr Mann winkten den Schaulustigen freundlich zu.

"Sie haben sehr verliebt ausgesehen und haben sich die ganze Zeit verliebte Blicke zugeworfen, selbst wenn sie gerade mit Freunden gesprochen haben", sagte einer der Schaulustigen dem Nachrichtenportal news.com.au.

In den Tag war das Paar laut australischen Medien mit einem langen Lauf bei Sonnenaufgang gestartet, der sie auch über die berühmte Harbour Bridge führte. Zuvor soll es seine Flitterwochen auf einer luxuriösen Südseeinsel begonnen haben.

Pippa Middletons Hochzeit in Englefield

Die 33-jährige Pippa Middleton, die eigentlich Philippa Charlotte heißt, und der 41-jährige Hedgefonds-Manager Matthews hatten am 20. Mai in dem englischen Ort Englefield westlich von London geheiratet. Sechs Jahre zuvor war Pippa schlagartig berühmt geworden, als sie in einem figurbetonten weißen Kleid ihre ältere Schwester Kate vor den Traualtar geleitete, wo diese dem britischen Prinzen William das Jawort gab.

Lesen Sie dazu auch

Pippa Middletons Hochzeit hat den Berichten zufolge knapp 350.000 Euro gekostet. afp/AZ

Die Braut Pippa Middleton bei ihrer Ankunft in der St. Mark's Kirche in Englefield.
11 Bilder
Pippa Middleton hat Ja gesagt: So schön war ihre Hochzeit
Foto: Kirsty Wigglesworth (dpa)

Lesen Sie auch:

Pippa vs. Kate: Und welche Hochzeit war nun schöner?

Pippa hat mit ihrem Brautkleid alles richtig gemacht

James Matthews: Das ist der Mann an Pippa Middletons Seite
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.