Newsticker
Testpflicht bei Reisen nach Deutschland rückt näher
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sigmaringen: Mit Tempo 190: Autofahrer will im Eiltempo Pizzabestellung abholen

Sigmaringen
16.06.2016

Mit Tempo 190: Autofahrer will im Eiltempo Pizzabestellung abholen

Ein Mann, der mit seiner schwangeren Freundin im Auto unterwegs war, hatte es besonders eilig - aber nicht, weil die beiden ins Krankenhaus mussten.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Mit Tempo 190 ist ein Mann auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg unterwegs gewesen. Mit im Auto war seine schwangere Freundin. Das Ziel der beiden war aber kein Krankenhaus.

Mit seiner schwangeren Freundin auf dem Beifahrersitz ist ein Mann in Baden-Württemberg rasant auf einer Bundesstraße unterwegs gewesen. Beamte der Verkehrspolizei hielten ihn nach Angaben vom Donnerstag am Vorabend an, als er mit 190 Stundenkilometern durch einen 80er-Abschnitt fuhr. Bereits zuvor hatten ihn die Polizisten bei einem Tempo von 160 Stundenkilometern ins Visier genommen.

"Eine Nachfrage bei der folgenden Kontrolle ergab, dass nicht eine plötzliche Niederkunft der schwangeren Freundin auf dem Beifahrersitz der Grund für die Eile war, sondern dass eine in einer Pizzeria bestellte Pizza fertig sein müsste", erklärte die Polizei. Dem Fahrer drohten nun 1.200 Euro Bußgeld und drei Monate Fahrverbot. afp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.