Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Simon Zachenhuber im Porträt - Kandidat bei Let’s Dance 2021 am 14.5.21

RTL-Tanzshow
14.05.2021

"Let’s Dance" 2021: Kandidat Simon Zachenhuber im Porträt

"Let's Dance" 2021: In diesem Artikel finden Sie ein Portät des Boxers Simon Zachenhuber.
Foto: TVNow/Humm Photography

Die Tanzshow "Let’s Dance 2021" ist bei RTL gestartet. Zu den Kandidaten auf glattem Parkett gehört auch Simon Zachenhuber. Wir stellen Ihnen den Profiboxer in diesem Porträt vor.

RTL ist am Freitag, 26. Februar um 20.15 Uhr mit "Let's Dance" 2021 an den Start gegangen - es ist mittlerweile die Staffel 14. Passenderweise kämpfen 14 prominente Kandidaten um den Titel "Dancing Star 2021" und versuchen, die gestrenge Jury aus Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez von sich zu überzeugen. Dabei werden sie wie gewohnt von Profi-Tänzerinnen und -Tänzern gecoacht, die ihnen die zum jeweiligen Motto passende Choreographie ausarbeiten und bis zur beiderseitigen Erschöpfung mit ihnen trainieren.

Schon seit 15 Jahren steht "Let’s Dance" für Unterhaltung und nicht zuletzt auch für Diversität. Kaum ein anderes Format präsentiert so viele verschiedene Nationen und so unterschiedliche Lebens- und Liebesformen wie diese RTL-Tanzshow.

2020 haben der Sender und die Akteure bewiesen, dass sie die Show trotz Pandemie gekonnt auf die Monitore bringen können. Auch wenn die Zuschauerzahl von (vorübergehend) "Friends and Family" schließlich auf praktisch Null schrumpfte, blieb das Mitfiebern der Zuschauer - vom Mitleid für klägliches Herumgehoppel bis zur höchsten Bewunderung für die Könner. Und nicht zuletzt auch die unglaublichen Fortschritte mancher Amateure. Victoria Swarovski und Daniel Hartwich führen erneut durch die Live-Shows und bangen mit den Promis.

Einer von ihnen ist der bayerische Profiboxer Simon Zachenhuber. In einem Interview für RTL sagte der 22-Jährige: "Normalerweise tänzle ich im Ring die Gegner aus. Jetzt versuche ich mit meiner Partnerin die Konkurrenz schwindelig zu tanzen." Hier kommt sein Porträt.

"Let's Dance 2021": Der Boxer Simon Zachenhuber im Porträt

Simon Zachenhuber wurde am 6. Juni 1998 in Landshut geboren und ist im bayerischen Landkreis Erding aufgewachsen. Er ist ein Profiboxer im Mittelgewicht. Bisher gewann Zachenhuber jeden seiner elf Kämpfe, sechs davon mit einem K.O.-Sieg.

Er kam als zweites von drei Kindern auf die Welt. Nach der Grundschule besuchte er eine Realschule in München, wo er im Jahr 2015 die mittlere Reife machte. Danach ging er auf die Fachoberschule in Erding und schloss mit dem Fachabitur ab. Zachenhuber arbeitet ehrenamtlich bei seinem früheren Schwimmverein TSV Erding und ist beim Kickboxverein Erding als Kindertrainer engagiert.

Simon Zachenhuber hat sich auch sozial engagiert

Während seiner Zeit an der Fachoberschule hat er als Praktikant beim Münchner Merkur gearbeitet und seine Mutter Rosemarie Zachenhuber sowie seinen Stiefvater Karl Iwainski in deren Schwimmschule Babydelphinchen Erding unterstützt. Zachenhuber startete bei seinem Heimatverein KBV Erding außerdem ein freiwilliges soziales Jahr. Er beendete dieses Engagement allerdings nach sechs Monaten, um sich voll und ganz seiner Profikarriere zu widmen.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren