Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Sing meinen Song" 2016: Xavier Naidoo verlässt "Sing meinen Song"

"Sing meinen Song" 2016
25.05.2016

Xavier Naidoo verlässt "Sing meinen Song"

Xavier Naidoo will sich neuen Projekten zuwenden.
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert (dpa)

Xavier Naidoo, bislang Gastgeber der Vox-Show "Sing meinen Song", steigt aus der Reihe aus. Der Sänger will sich neuen Projekten widmen. Die Tauschkonzerte sollen aber weitergehen.

Xavier Naidoo verlässt "Sing meinen Song". "Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' teilzunehmen", sagte Naidoo laut Mitteilung des Privatsenders Vox vom Montag. "Es ist an der Zeit, mich wieder neuen Projekten zu widmen."

Im nächsten Jahr werde es dennoch eine neue Staffel der Reihe geben, in der die Hits einzelner Künstler immer von anderem gecovert werden, erklärte Vox. Wer dann die Gastgeberrolle übernimmt, ließ der Sender allerdings offen.

"Sing mein Song" mit Xavier Naidoo sehr erfolgreich

Xavier Naidoo steht an diesem Dienstag (20.15 Uhr) ein letztes Mal mit seinen Songs im Mittelpunkt von "Sing meinen Song". Dann werden Nena, Wolfgang Niedecken, Annett Louisan, Samy Deluxe, Seven und The BossHoss seine Titel covern.

"Sing mein Song" wurden für Vox zum großen Erfolg. Bis zu 2,58 Millionen Zuschauer verfolgten die zweite Staffel im Sommer 2015. Die aktuelle dritte Auflage startete sogar mit einem Allzeit-Bestwert. Darüber hinaus wurde das Format mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem ECHO ausgezeichnet. Die Künstler der zweiten Staffel konnten sich 2015 sogar über den Bambi freuen. Auch in den Charts ist das VOX-Format ein voller Erfolg: Die vier Alben zur Sendung haben insgesamt sechsfachen Goldstatus.

Schluss mit "Sing meinen Song": Die Erklärung von Xavier Naidoo im Wortlaut

"Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song – Das Tauschkonzert' teilzunehmen. Es ist an der Zeit, mich wieder neuen Projekten zu widmen. Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Sendung hat mich musikalisch sehr geprägt und immer wieder inspiriert. 'Sing meinen Song' ist viel mehr, als ein einzelner Künstler. Ich bin gespannt auf die neue Staffel im nächsten Jahr und bin mir sicher, dass sie genauso großartig wird, wie die letzten drei Staffeln. Ich danke VOX für das Vertrauen in mich und mein Team und den Glauben an das Format."

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.