1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Sing meinen Song" 2020 live im TV und Stream sehen

Tauschkonzert

11.12.2019

"Sing meinen Song" 2020 live im TV und Stream sehen

Im Frühjahr startet "Sing meinen Song" 2020. Infos rund um die Live-Übertragung und Stream: hier.
Bild: AlphaUniversal

Im Frühjahr 2020 startet Staffel 7 von "Sing meinen Song". So sehen Sie das Tauschkonzert live im TV und im Stream.

"Sing meinen Song" live im TV und Stream: Die siebte Staffel soll im Frühjahr 2020 ausgestrahlt werden.

Mit dabei ist im kommenden Jahr neben vielen neuen Gesichtern auch ein bekanntes: Michael Patrick Kelly lädt die neuen Gäste nun schon zum bereits dritten Tauschkonzert nach Südafrika ein. Die Teilnehmer-Gruppe setzt sich in diesem Jahr aus Max Giesinger, Lea-Marie Becker ("LEA"), Mohamed El Moussaoui ("MoTrip"), Nico Santos, Jan Plewka und Ilse DeLange zusammen.

Hier präsentieren wir alle Infos rund um die Übertragung der neuen Staffel 7 von "Sing meinen Song" 2020 live im TV und Stream.

"Sing meinen Song" 2020 live im TV und Stream sehen

"Sing meinen Song" 2020 live im TV und Stream

Vox gehört zur RTL Group und teilt sich damit beim Live-Stream die Plattform mit Sendern wie RTL, RTL 2 oder Nitro: Der Stream wird über TV NOW Premium aufrufbar sein - und zwar hier über diese Seite. Das Angebot ist allerdings nicht kostenlos verfügbar. Jeden Monat fallen 2,99 Euro an - wobei Nutzer ihre Mitgliedschaft laut Sender monatlich kündigen können.

Wer noch kein Kunde bei TV NOW Premium ist, kann das Angebot über einen Zeitraum von vier Wochen kostenlos ausprobieren: Es gibt eine kostenfreie Testphase von 30 Tagen. Auf mobilen Geräten lässt sich der Streaming-Service auch über eine App nutzen. Alternativ läuft "Sing meinen Song" 2019 natürlich auch ganz normal gratis und frei verfügbar im Free-TV auf Vox.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" im TV und Live-Stream - ganze Folgen als Wiederholung

"Sing meinen Song" 2020 wird voraussichtlich, wie schon in den vergangenen Staffeln, immer dienstags ab 20.15 Uhr auf Vox zu sehen sein. Ganze Folgen werden auch als Wiederholung abrufbar sein. Diese bietet Vox über TV NOW an - allerdings in der Regel nicht über die Premium-Version, sondern als kostenlose Variante.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren