1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" 2018: Teilnehmer und Lieder

"Sing meinen Song" 2018

11:00 Uhr

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" 2018: Teilnehmer und Lieder

1380765.jpg
2 Bilder
"Sing meinen Song" 2018 läuft seit 24. April auf VOX. Diesmal ist Mark Forster Gastgeber des beliebten Tauschkonzerts. Im letzten Jahr war er noch Gast der Show in Südafrika.
Bild: MG RTL D

Mark Forster ist bei "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" 2018 Gastgeber. Welche Teilnehmer singen beim Tauschkonzert? Und welche ihrer Hits bringen sie mit?

  • "Sing meinen Song" 2018: Am 24. April startete die aktuelle Staffel auf Vox
  • News zu "Sing meinen Song" 2018 finden Sie  in unserem Blog.
  • Hier erfahren Sie, wo das Tauschkonzert live im TV und als Stream zu sehen ist.

Durch die neue Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" auf Vox führt nach Xavier Naidoo und Sascha Vollmer und Alec Völkel von "The BossHoss" dieses Jahr Mark Forster. Welche prominenten Gäste mit ihm nach Südafrika fliegen, ist mittlerweile bekannt. Absolutes Novum dabei: In der 5. Staffel erweitert sich die Vielfalt der musikalischen Richtungen bei "Sing meinen Song" noch einmal, denn 2018 wird zum allerersten Mal auch der Schlager als eigenes Genre vertreten sein.

Gestartet ist die neue "Sing meinen Song"-Staffel 2018 am 24. April. Vox wird die neun Folgen der fünften Staffel immer dienstags um 20.15 ausstrahlen.

Wir geben einen kurzen Überblick über die Promis, die dieses Jahr in Südafrika mit dabei sind.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" 2018: Die Teilnehmer

Mark Forster

Der Sänger und Songwriter aus der Pfalz, der eigentlich Mark Ćwiertnia heißt, ist auf der Erfolgsspur. Mark Forster schaffte es 2016 mit "TAPE" auf den zweiten Platz der deutschen Album-Charts. Außerdem lieferte er mit "Wir sind groß" ein Lied zur Fußball-EM in Frankreich. Bei "The Voice of Germany" 2017 sitzt er als Coach in der Jury.

Mark Forster
Bild: MG RTL D / Robert Grischek

Mary Roos

Mary Roos heißt eigentlich Rosemarie Böhm. Sie hat bereits mit neun Jahren begonnen, Schlager zu singen. Bereits 1958 erschien ihre erste Schallplatte, "Ja, die Dicken sind ja so gemütlich". Seitdem ist Mary Roos im Musikbusiness tätig. 1971 erhielt sie ihre eigene Showreihe mit internationalen Stargästen, hatte viele Auftritte in den populärsten Musiksendungen. 1972 gewann sie den deutschen Vorentscheid und errang beim Grand Prix d’Eurovision international den dritten Platz mit "Nur die Liebe läßt uns leben". Bis heute tritt sie häufig im Fernsehen und auf deutschen Bühnen auf. 2010 war sie Mitglied in der Experten-Jury für den Eurovision Song Contest in Oslo, 2013 in der Fachjury beim Vorentscheid "Unser Song für Malmö".

Mary Roos
Bild: MG RTL D / Robert Grischek

Rea Garvey

Raymond Michael "Rea" Garvey kam 1998 vor Irland und Deutschland. Der Sänger, Gitarrist und Songwriter war Frontmann der deutschen Band Reamonn und arbeitet immer wieder mit verschiedenen Musikern zusammen. Im März 2010 war er neben Stefan Raab und Joy Denalane Jurymitglied in der Show "Unser Star für Oslo", in der der deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest 2010 festgelegt werden sollte. Rea Garvey war in der ersten Staffel von "The Voice of Germany" als Coach dabei.

Singer-Songwriter Rea Garvey
Bild: MG RTL D / Robert Grischek

Judith Holofernes

Als Sängerin und Gitarristin der Band "Wir sind Helden" wurde Judith Holofernes, bürgerlich Judith Holfelder-Roy, in Deutschland bekannt. Sie ist aber nicht nur als Musikerin und Songschreiberin, sondern auch als Autorin aktiv. Ihe Solo-EP "Kamikaze" erschien 1999 in einer Auflage von nur 500 Stück, wurde nach dem Durchbruch von "Wir sind Helden" aber zum Sammlerstück. Judith Holofernes' erstes Solo-Album "Ein leichtes Schwert" erschien 2014, das zweite Album "Ich bin das Chaos" im März 2017.

Judith Holofernes
Bild: MG RTL D / Robert Grischek

Johannes Strate

Johannes State wurde als Frontmann der Band "Revolverheld" bekannt, die er mit seinen Bandkollegen im Winter 2002 gründete. Die Rockband hat bereits vier Alben veröffentlicht. Er ist außerdem Mitbegründer von "Feels like Home", einer Serie, zu der Singer-Songwriter aus der ganzen Welt nach Deutschland eingeladen werden. Sein erstes Solo-Album "Die Zeichen stehen auf Sturm" wurde 2011 veröffentlicht. Johannes State war Coach und Jury-Mitglied in der Sat.1-Castingshow "The Voice Kids".

Johannes Strate
Bild: MG RTL D / Robert Grischek

Marian Gold

Marian Gold heißt eigentlich Hartwig Schierbaum und macht seit den 80er Jahren Musik. 1983 war er Mitbegründer der erfolgreichen Band "Alphaville", die 1984 mit ihrer ersten Single "Big in Japan" ihren Durchbruch hatte - erst in Deutschland, dann in ganz Europa. Es folgten Hits wie "Forever Young" und "Sounds Like a Melody". 1992 erschien Marian Golds erstes Solo-Album, bis heute findet er immer wieder Zeit für Solo-Projekte. 2003 sang er den "Gesandten" in der Oper "L'invenzione Degli Angeli / Die Erfindung Der Engel" von Klaus Schulze und Hermann Schneider.

Marian Gold
Bild: MG RTL D / Robert Grischek

Leslie Clio

Die Pop-Sängerin kommt aus Hamburg, ist 2010 aber nach Berlin gezogen. Leslie Clio war schon mit Bosse, Keane, Marlon Roudette und Phoenix auf Tour, ihre erstes Album "Gladis" erschien 2013. Im Jahr 2015 war sie Mitglied in der deutschen Jury für den Eurovision Song Contest in Wien. Im Mai 2017 erschien ihr drittes Album "Purple".

Leslie Clio
Bild: MG RTL D / Robert Grischek

Die 5. Staffel von "Sing meinen Song" wird ab dem 24. April 2018 ausgestrahlt.

"Sing meinen Song" 2018: Diese Hits werden in Staffel 5 neu interpretiert

Alle Teilnehmer bringen sechs Lieder mit, die von den anderen Musiker gesungen werden. Das sind die Stücke von "Sing meinen Song" 2018:

Mark Forster

  • Stimme (Rea Garvey)
  • Wir sind groß (Marian Gold)
  • Bauch und Kopf (Johannes Strate)
  • Auf dem Weg (Leslie Clio)
  • Zu dir (Mary Roos)
  • Kogong (Judith Holofernes)

Mary Roos

  • Arizona Man (Leslie Clio)
  • Nur die Liebe lässt uns leben (Mark Forster)
  • Amours toujours / Morgens um 5 (Johannes Strate)
  • Aufrecht geh'n (Rea Garvey)
  • Schau dich nicht um (Marian Gold)
  • Geh nicht den Weg (Judith Holofernes)

Rea Garvey - interpretiert in Folge 2

  • Wild Love (Leslie Clio)
  • Oh my Love (Marian Gold)
  • Supergirl (Johannes Strate)
  • Through the Eyes of a Child (Mary Roos)
  • Armour (Judith Holofernes)
  • Bow Before You (Mark Forster)

Judith Holofernes

  • Bring mich nach Hause (Marian Gold)
  • Guten Tag (Rea Garvey)
  • Nur ein Wort (Mary Roos)
  • Denkmal (Johannes Strate)
  • Wir müssen nur wollen (Leslie Clio)
  • Oder an die Freude (Mark Foster)

Johannes Strate (Revolverheld) - interpretiert in Folge 1

  • Lass uns gehen (Rea Garvey)
  • Ich lass für dich das Licht an (Judith Holofernes)
  • Halt dich an mir fest (Leslie Clio)
  • Spinner (Mary Roos)
  • Keine Liebeslieder (Marian Gold)
  • Wenn es um uns brennt (Mark Forster)

Leslie Clio

  • I Couldn't Care Less (Mark Forster)
  • Be With You (Judith Holofernes)
  • Damage Done (Johannes Strate)
  • Sister Sun Brother Moon (Mary Roos)
  • Game Changer (Marian Gold)
  • Fragile (Rea Garvey)

Marian Gold (Alphaville)

  • Big in Japan (Rea Garvey)
  • Forever Young (Johannes Strate)
  • Jet Set (Judith Holofernes)
  • I Die For You Today (Mary Roos)
  • Song For No One (Leslie Clio)
  • Flame (Mark Forster)

(AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Westworld Staffel 2.jpg
Sky: "Westworld"

Staffel 2 von "Westworld" live im Pay-TV und als Stream

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!