1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Sommerhaus der Stars" 2019: Yeliz und Johannes treten wieder als Paar an

News-Blog

13:44 Uhr

"Sommerhaus der Stars" 2019: Yeliz und Johannes treten wieder als Paar an

Das Sommerhaus 2019 Kandidaten.jpg
2 Bilder
Die Kandidaten von "Sommerhaus der Stars" 2019.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Bald ist es soweit: Das "Sommerhaus der Stars" geht ab 23. Juli in die nächste Runde. In unserem Blog finden Sie alle News rund um die Sendung und die diesjährigen Kandidaten.

Das "Sommerhaus der Stars" 2019 startet am 23. Juli 2019 und hat wieder einige prominente Teilnehmer zu bieten. Mit dabei sind unter anderem die Schlagersänger Willi Herren und Michael Wendler. Alles News zur diesjährigen Ausgabe finden Sie hier in unserem Blog.

"Sommerhaus der Stars" 2019: News zu Kandidaten und Folgen

17. Juli: Yeliz und Johannes sehen das Sommerhaus als Chance für ihre Beziehung

Nach der Trennung stellen sie ihre Liebe auf die Probe: Johannes Haller und Yeliz Koc treten beim "Sommerhaus der Stars" 2019 wieder als Paar an. Das "Bachelor in Paradise"-Paar sieht die Teilnahme als Chance beziehungsweise Prüfung für ihre Beziehung. Die beiden hatten sich nämlich im Frühjahr 2019 getrennt. Ein paar Wochen später dann aber das Liebescomeback. Wir werden sehen, ob ihre Beziehung auch die Sommerhaus-Prüfung besteht.

06. Juli: Möchte Michael Wendler seiner Freundin einen Antrag im Sommerhaus machen?

Der 47-jährige Michael Wendler ist mit einer 18-jährigen Schülerin zusammen, was in der Vergangenheit oft für Schlagzeilen sorgte. Laura selbst sind die Aussagen egal, wie sie selbst erzählt: "Jeder soll so leben können, wie er möchte und dabei glücklich zu sein ist das Wichtigste", sagte sie in einem Interview mit RTL. Außerdem hat das Paar wohl bereits beschlossen zu heiraten, der Zeitpunkt stehe allerdings noch nicht fest. Gegenüber RTL erzählte der Sänger: "Ich könnte Laura einen Antrag im Sommerhaus machen, was ich bereits in Erwägung gezogen habe." Die beiden wollen sich gegenseitig besser kennenlernen, weshalb sie als eines von acht prominenten Paaren in das "Sommerhaus der Stars" 2019 ziehen, heißt es in dem Interview.

Nicht nur der große Altersunterschied sorgte für Kritik: Viele Fans bemängelten Laura auf Instagram, da sie öffentlich zugab, ihr sei ein Schulabschluss nicht so wichtig.

29. Juni: Das sind die Kandidaten

Acht Promi-Paare machen in der aktuellen Staffel mit - wobei "Promi" wie so oft bei diesem Format ein dehnbarer Begriff ist. Am meisten Aufmerksamkeit werden wohl Michael Wendler und Laura Sophie Müller bekommen. Die Beziehung des 46-Jährigen mit der erst 18-Jährigen sorgte nämlich schon in der Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen.

Hier eine Übersicht über die Kandidaten:

  • Michael Wendler (46) und Laura Sophie Müller (18)
  • Steffi Bartsch (46) und Roland Bartsch (47)
  • Menowin Fröhlich (31) und Senay Ak (28)
  • Willi Herren (43) und Jasmin Herren (39)
  • Benjamin Boyce (50) und Kate Merlan (31)
  • Jessika Cardinahl (53) und Quentin Parker (65)
  • Johannes Haller (31) und Yeliz Koc (25)
  • Elena Miras (27) und Mike Heiter (27)

19. Juni 2019: Start-Termin steht fest

Am 23. Juli ziehen acht Promi-Paare ins "Sommerhaus der Stars" 2019. Diesen Termin hat RTL nun bekanntgebeben. Am Konzept ändert sich nichts: Die mehr oder weniger berühmten Kandidaten müssen es zusammen in dem Haus aushalten - und zusätzlich noch Aufgaben meistern. Das Gewinnerpaar nimmt 50.000 Euro mit.

Sieben Folgen der neuen Staffel sind geplant. Das sind die Sendetermine:

  • Dienstag, 23. Juli 2019: 20.15 Uhr
  • Dienstag, 30. Juli 2019: 20.15 Uhr
  • Dienstag, 06. August 2019: 20.15 Uhr
  • Dienstag, 13. August 2019: 20.15 Uhr
  • Dienstag, 20. August 2019: 20.15 Uhr
  • Dienstag, 27. August 2019: 20.15 Uhr
  • Dienstag, 03. September 2019: 20.15 Uhr

Wir informieren in diesem News-Blog rund um die Kandidaten und die einzelnen Folgen. (sge)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren