Newsticker

So viele wie noch nie: Mehr als 10.000 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Sonnenschein" Prinzessin Leonore feiert ihren ersten Geburtstag

Schwedisches Königshaus

19.02.2015

"Sonnenschein" Prinzessin Leonore feiert ihren ersten Geburtstag

Baby-Prinzessin Leonore wird Eins - nach einem aufregenden Jahr für die Schweden.
Bild: Soren Andersson/dpa

Schwedens Baby-Prinzessin Leonore feiert am Freitag ihren ersten Geburtstag. Das schönste Geschenk bekommt das königliche Nesthäkchen aber erst mit ein paar Monaten Verspätung.

So viel Beglückendes wie 2014 ist Schwedens Königsfamilie in einem einzigen Jahr lange nicht mehr passiert: In New York kommt Nachwuchs zur Welt, Prinz Carl Philip (35) verlobt sich und das nächste Baby wird angekündigt. Mit der Geburt von Leonore wurde Prinzessin Madeleine (32) zum ersten Mal Mama. An diesem Freitag wird das Nesthäkchen des Königshauses ein Jahr alt.

"Sie ist ein kleiner Sonnenschein", schwärmte Madeleine in einer im Januar ausgestrahlten TV-Doku von ihrer Tochter, die mit vollem Namen Leonore Lilian Maria heißt. Ganz so ein Publikumsliebling wie ihre Cousine Estelle, Tochter von Kronprinzessin Victoria (37) und Prinz Daniel (41), ist die Mini-Prinzessin aber noch nicht.

Prinzessin Leonore: erster Geburtstag mit Glatze

Das könnte daran liegen, dass das Mädchen, das noch immer recht wenig Haare auf dem Kopf hat, es etwas gemütlicher angehen lässt als die Tochter von Victoria. Ihre eigene Taufe im Juni verschlief Leonore fast - während Estelle (2) im Kleidchen und mit Schleife im Haar auf ihrem Stuhl herumzappelte und dem Baby die Show stahl.

Trotzdem sind die Schweden ganz verzückt nach dem Mädchen, das wohl etwas unroyaler und moderner aufwachsen wird als seine Cousine. "Ich habe das Gefühl, dass Madeleine es gern ein bisschen peppiger, trendiger hat", meint die Hof-Expertin der schwedischen Zeitung Aftonbladet, Jenny Alexandersson. Wenig traditionell war schon die Geburt der Kleinen in New York.

Chris O'Neill rührte die Schweden bei der Geburt

"Das war so eine besondere Zeit", sagte Madeleine kürzlich im schwedischen Rundfunk. Leonores Vater Chris O'Neill (40) hatte die Schweden damals mit seinem emotionalen Auftritt im Krankenhaus gerührt. Als die Kleine auf die Welt kam, sei das "ein unbeschreibliches Gefühl" gewesen, sagte der britisch-amerikanische Geschäftsmann, "und ein Erlebnis, das sich mit keinem anderen im Leben vergleichen lässt".

Ganz privat wolle die Kleinfamilie den ersten Geburtstag von Leonore begehen - Mehr verrät der Hof nicht. Womöglich feiern die Drei in Stockholm. Vor Weihnachten sind sie aus New York fürs Erste dorthin gezogen, um näher bei Eltern und Geschwistern von Madeleine zu sein.

Große Geschenke für kleine Leonore

Und eines ist auch klar: Zu ihrem Ehrentag wird Leonore wohl mindestens so reich beschenkt werden wie zu ihrer Taufe. Allerdings ist Kreativität gefragt. Von Kinderbüchern bis zum eigenen Pferd hat die Prinzessin nämlich schon fast alles bekommen. Etwas verspätet bekommt Leonore im Sommer aber noch ein ganz besonderes Geschenk - ein Geschwisterchen. Mama Madeleine ist wieder schwanger. AZ/dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren