Newsticker
Bald vier Impfstoffe in Europa? Am 11. März wird über Johnson-Impfstoff entschieden
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Star Trek - Lower Decks: Alle Infos zu Handlung, Folgen, Darsteller und Trailer

Amazon Prime

01.03.2021

Star Trek - Lower Decks: Alle Infos zu Handlung, Folgen, Darsteller und Trailer

"Star Trek: Lower Decks": Hier erfahren Sie alles Wichtige zu Handlung, Folgen, Cast und Trailer der Amazon-Serie.
Bild: Amazon Prime Video

Die Animationsserie "Star Trek: Lower Decks" ist bei Amazon Prime zu sehen. Wir informieren Sie über die Handlung, die Folgen und die Besetzung. Außerdem finden Sie am Ende des Artikels einen Trailer.

Die Animationsserie "Star Trek: Lower Decks" gibt es aktuell bei Amazon Prime Video zu sehen. Worum dreht sich die Handlung? Wie viele Folgen gibt es? Welche Sprecher gehören zum Cast? Wie sieht der Trailer aus? Hier bekommen Sie die wichtigen Infos im Überblick.

Start: Seit wann ist "Star Trek: Lower Decks" bei Amazon Prime zu sehen?

Amazon Prime Video hatte den Start von "Star Trek: Lower Decks" für Freitag, 22. Januar 2021, angekündigt. Seitdem sind die Folgen für Mitglieder in Deutschland und Österreich zum Streamen verfügbar.

Handlung: Worum geht in "Star Trek: Lower Decks"?

Die Animationsserie setzt im Jahre 2380, nur ein Jahr nach den Geschehnissen aus dem Film "Star Trek: Nemesis", ein. Sie spielt an Bord des Raumschiffs U.S.S. Cerritos, welches eines der unwichtigsten Raumschiffe der Sternenflotte ist.

Im Mittelpunkt der Serie stehen die vier Mitglieder und Ensigns der Unterstützungs-Crew: Boimler, Rutherford, Tendi und Mariner. Die vier müssen nicht nur ihren dienstlichen Pflichten gerecht werden, sondern gleichzeitig auch ihren sozialen Alltag im Raumschiff bewältigen und das oftmals, während das Schiff dabei von einer riesigen Menge von Sci-Fi-Anomalien erschüttert wird.

Die Sternenflotten-Crew, die auf den unteren Decks des Raumschiffs wohnt, umfasst Mariner, Boimler, Tendi und Rutherford. Zu den Charakteren der Sternenflotte, die die Brückencrew des Schiffes bilden, gehören Captain Carol Freeman, Commander Jack Ransom, Lieutenant Shaxs und Doctor T'Ana.

Episoden: Alle Folgen von "Star Trek: Lower Decks" im Überblick

"Star Trek: Lower Decks" beinhaltet insgesamt zehn Folgen. Hier finden Sie einen Überblick über die Titel der einzelnen Episoden.

  • Folge 1: Der Zweite Kontakt
  • Folge 2: Gesandte
  • Folge 3: Der Zeitpuffer
  • Folge 4: Das Generationenschiff
  • Folge 5: Mondtrümmer und Liebesleid
  • Folge 6: Diplomatischer Schrott
  • Folge 7: Viel Lärm um Boiler
  • Folge 8: Veritas
  • Folge 9: Der Aufstieg von Vindicta
  • Folge 10: Keine kleinen Rollen

Besetzung: Welche Sprecher sind im Cast von "Star Trek: Lower Decks"?

Hier finden Sie einen Überblick über die englischen Originalsprecher sowie die deutschen Synchronsprecher, die den Figuren von "Star Trek: Lower Decks" eine Stimme geben.

Englische Originalsprecher Rollenname Deutsche Synchronsprecher
Tawny Newsome Ensign Beckett Mariner Giovanna Winterfeldt
Jack Quaid Ensign Brad Boimler Patrick Baehr
Noël Wells Ensign D’Vana Tendi Melinda Rachfahl
Eugene Cordero Ensign Sam Rutherford René Dawn-Claude
Dawnn Lewis Captain Carol Freeman Katrin Fröhlich
Jerry O’Connell Commander Jack Ransom Johannes Raspe
Fred Tatasciore Lieutenant Shaxs Marko Bräutigam
Gillian Vigman Dr. T'Ana Judith Steinhäuser
Paul Scheer Lt. Commander Andy Billups Nicolas König
Jessica McKenna Ensign Barnes Mia Diekow

"Star Trek: Lower Decks": Der Trailer zur Amazon-Serie

Hier finden Sie den offiziellen Trailer zu neuen Amazon-Serie "Star Trek: Lower Decks".

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren