Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Stefanie Heinzmann im Porträt - Sing meinen Song 2021 am 8.6.21

Teilnehmer
08.06.2021

"Sing meinen Song" 2021: Sängerin Stefanie Heinzmann im Porträt

Stefanie Heinzmann ist in der aktuellen Staffel von "Sing meinen Song" dabei. Mehr über die Schweizer Sängerin erfahren Sie in unserem Porträt.
Foto: Andreas Arnold, dpa

Das Vox-Tauschkonzert "Sing meinen Song" ist mit einer neuen Staffel im TV zu sehen. Mit dabei ist unter anderem Sängerin Stefanie Heinzmann. Wir stellen die Musikerin vor.

Stefanie Heinzmann bei "Sing meinen Song" 2021: Die Teilnehmer und der neue Gastgeber Johannes Oerding tauschen ihre Lieder dieses Mal wegen der Corona-Pandemie in Deutschland. Mit dabei in Staffel 8 ist die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann. Hier in unserem Porträt stellen wir Ihnen die Musikerin etwas näher vor.

"Sing meinen Song" 2021: Stefanie Heinzmann im Porträt

Stefanie Heinzmann wurde am 10. März 1989 in Visp-Eyholz im Schweizer Kanton Wallis geboren. Bereits in ihrer Schulzeit entdeckt die Schweizerin ihre Liebe zur Musik und wurde Mitglied der Mundart-Rockband  "BigFisch", die mit einem ihrer Titel in ihrem Heimatkanton regionalen Kultstatus erlangten: Der Hit "Chumm ins Wallis" wurde vom Radiosender Radio Rottu Oberwallis zum größten Walliser Hit des Jahres gewählt.

Ihren großen Durchbruch schaffte Heinzmann mit ihrer Teilnahme an Stefan Raabs Talentshow "SSDSDSSWEMUGABRTLAD", die im Rahmen von "tv total" ausgestrahlt wurde. Sie setzte sich gegen insgesamt 20 Konkurrenten durch und erhielt als Preis einen Vertrag mit der Plattenfirma Universal, gründete aber gemeinsam mit ihrem Bruder und Manager im gleichen Jahr ein eigenes Label namens "Heinzmann-Productions GmbH". Ihr Siegertitel "My Man Is a Mean Man" war in Deutschland ein großer Hit und hielt sich 13 Wochen lang in den Top 10 der Charts. An diesen Erfolg konnte Heinzmann auch mit ihrem ersten Album "Masterplan" anknüpfen: Die Debüt-LP wurde in Deutschland mit Gold und in der Schweiz mit Doppel-Platin ausgezeichnet.

"Sing meinen Song" 2021: Stefanie Heinzmann saß 2015 in der Popstars Jury

Die Pop- und Soulsängerin hat bis heute insgesamt fünf Studioalben veröffentlicht und konnte sich mit ihrem letzten Werk mit dem Titel "All We Need Is Love" (2019) 19 Wochen auf Platz 1 der Schweizer Albumcharts halten. Mit ihrer Musik hat die Schweizerin auch international Erfolg und gab unter anderem bereits Konzerte in den USA.

Die 31-Jährige macht jedoch nicht nur musikalisch mit ihrer Stimme auf sich aufmerksam: 2016 war Heinzmann in dem Animationsfilm "Pets" als Synchronsprecherin zu hören. Nachdem ihre Karriere damals im Fernsehen begonnen hatte, wagte sich die Sängerin Anfang 2020 ein weiteres Mal in einer TV-Show auf die Bühne. Als unnahbare Diva im Dalmatinerkostüm nahm sie an der ProSieben-Show "The Masked Singer" teil - schied aber bereits in der ersten Folge aus. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren