Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sylvester Stallone glaubt an gute Omen

20.07.2010

Sylvester Stallone glaubt an gute Omen

Sylvester Stallone glaubt an gute Omen
Bild: DPA

London (dpa) - Der amerikanische Schauspieler Sylvester Stallone ist überzeugt davon, dass es Zeichen von oben gibt, wie erfolgreich ein Film wird. "Immer wenn ich mich beim Dreh verletzt habe, wurde der Film gut", zitiert die "Daily Mail" aus einem Interview, das der Actionstar dem Männermagazin "Maxim" gab.

Bei "Rocky II" habe er mit 60 Stichen genäht werden müssen, bei "Rocky III" zog er sich eine Gehirnerschütterung zu, beim letzten "Rambo" quetschte er sich eine Arterie. Wenn hingegen nichts passiert sei, wären die Streifen an den Kinokassen gefloppt, so der 64-Jährige. Daher habe er sich fast schon über die Schulterverletzung gefreut, mit der er nach einer Kampfszene mit dem Wrestler Steve Austin in "The Expendables" nach Hause ging. Der Actionfilm läuft ab 26. August in deutschen Kinos an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren