Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tatort heute aus Münster: So wird "Lakritz"

Tatort Kritik

03.11.2019

Tatort heute aus Münster: So wird "Lakritz"

Boerne (Jan Josef Liefers) und Thiel (Axel Prahl) untersuchen eine Dose Lakritz im Haus des Opfers: Szene aus dem Münster-Tatort "Lakritz", der heute im Ersten läuft.
Foto: Willi Weber, WDR

Der Münster-Tatort heute wird für Rechtsmediziner Prof. Boerne und Kommissar Frank Thiel zur Reise in die Vergangenheit. Lohnt sich "Lakritz"? Die Tatort-Kritik.

  • "Lakritz" heißt der Tatort aus Münster, der heute am Sonntag (20.15 Uhr) im Ersten läuft.
  • Zyankali im Lakritz und ein toter Marktmeister: Der 35. Fall von Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) liegt irgendwo zwischen solide gestrickt und skurril-verworren.
  • In unserem Schnellcheck bekommen Sie alle Infos zu den Kommissaren, Handlung, Kritik und Darstellern.

Handlung: Der Münster-Tatort heute am Sonntag im Schnellcheck

Hannes Wagner ist in Münster eine Institution. Oder besser gesagt: Er war es. Denn am Morgen nach seinem 40. Dienstjubiläum als Marktmeister des weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Wochenmarktes liegt er mausetot in seiner Wohnung.

Frank Thiel (Axel Prahl) im Polizeipräsidium: Die Verbindungen, die der ermordete Hannes Wagner pflegte, waren vielfältig.
Foto: Willi Weber, WDR

Beinahe jeder der Marktbeschicker hätte guten Grund, Hannes Wagner ins Jenseits zu befördern. Gar nicht erst zu reden von denen, die Wagner in den Jahrzehnten seiner Herrschaft nicht mit einer der begehrten Lizenzen für einen Stand auf dem Markt beglückt hat. Eine Spur führt Rechtsmediziner Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) zu einer kleinen Lakritz-Manufaktur, zu Monika, Boernes erster Liebe und zu einem lange zurückliegenden Fall, der aus dem kleinen Karl-Friedrich schließlich den großen Boerne werden ließ.

Kritik: Lohnt es sich, beim Tatort "Lakritz" heute einzuschalten?

Wenn in Münster gemordet wird, dient die Untat oft nur den Frotzeleien von Boerne und Thiel als Vorwand. Deshalb haben wir diese Tatort-Folgen gerne kritisiert, da sie wie "Hubert und Staller" nicht wie ein Krimi, sondern mehr als sofataugliche Komödie daherkamen.

Überraschend, dass "Lakritz" ausschert und raffiniert in der Mischung von Gegenwart und Vergangenheit zwei 40 Jahre auseinander liegende Mordfälle präsentiert. Der aktuelle Tote ist der Marktmeister Hannes Wagner, ein Kotzbrocken, der die begehrten Lizenzen auf dem Markt vergab und Kohle durch Erpressungen machte. Naschkatze Wagner starb an einer Vergiftung durch Cyanid, das sich in Lakritz verbarg.

Prof. Karl-Friedrich Boerne erinnert sich: Harald Maltritz (Sascha Tschorn) ließ ihn als er jung war (Vincent Hahnen) selbstgemachtes Lakritz probieren.
Foto: Willi Weber, WDR

Dank eines gelungenen dramaturgischen Kunstgriffs landet der Knabe Boerne in einer Lakritzmanufaktur, wo er sich unglücklich in die Tochter Monika verliebt.  Dass der 1979 dickliche Streber schon damals ein Besserwisser war, zahlt sich aus. Als Monikas Mutter von einem Balken auf dem Dachboden baumelt, zweifelt der neunmalkluge Teenager an einem Suizid, wird aber von einem tumben Polizisten nicht ernst genommen.

Den vielleicht besten der Nebenschauplätze besetzt Hippie "Vaddern" Thiel, der Altenheim-Bewohnern Marihuana verhökert und schimmerlos auf Verdächtige stößt. Und der Kommissar joggt und ernährt sich vorwiegend von Smoothies und Grünkernbratlingen.

Silke Haller (ChrisTine Urspruch) und Prof. Karl-Friedrich Boerne sind sich einig: Das Todesopfer, Marktmeister Wagner (Pierre Siegenthaler), riecht nach tödlicher Blausäure.
Foto: Willi Weber, WDR

Auffallend: Thiel und Boerne verzichten weitgehend auf Bosheiten, sondern schrammen knapp an plötzlicher Freundschaft vorbei. Was als krampfige Heiterkeit wirken könnte, ist hier harmonisch in die Krimi-Handlung integriert. Auch wenn es dem Kommissar fast zu viel wird: "Freund, Kollege, Nervensäge" lautet seine Definition. Am Ende sind die Ermittler wieder ganz die Alten. Als Boerne einen 500 Euro teuren Wein ausgibt, mischt Proll Thiel den edlen Roten zum Entsetzen des Professors mit Cola aus der Dose.

Lesen Sie dazu auch die Pressestimmen: "Dienst nach Vorschrift": Die Kritik zum Münster-Tatort heute

Schauspieler: Das sind die Darsteller im Münster-Tatort heute

  • Frank Thiel: Axel Prahl
  • Prof. Karl-Friedrich Boerne: Jan Josef Liefers
  • Nadeshda Krusenstern: Friederike Kempter
  • Silke Haller "Alberich": ChrisTine Urspruch
  • Staatsanwältin Klemm: Mechthild Großmann
  • Herbert Thiel: Claus D. Clausnitzer
  • Christel Bernbach: Martina Eitner-Acheampong
  • Marktmeister Wagner: Pierre Siegenthaler
  • Monika Maltritz (56 Jahre): Annika Kuhl
  • Monika: Jamie Bick
  • Bernhard: Justus Czaja
  • Heide Maltritz: Eva Luca Klemmt

Tatort: Vorschau, Stream und ganze Folgen in der ARD-Mediathek

Das Erste zeigt alle Tatort-Folgen parallel zur TV-Ausstrahlung am Sonntag auch als Live-Stream in der ARD-Mediathek (zur Mediathek). Die Folgen sind dort im Anschluss sechs Monate lang abrufbar - aus Jugendschutzgründen allerdings nur zwischen 20 und 6 Uhr. Ein Vorschau zu jedem neuen Fall postet das Erste zudem immer auch auf der Tatort-Facebook-Seite.

 

Kommissare: Thiel und Boerne sind die Tatort-Ermittler in Münster

Seit 2002 ermitteln Frank Thiel und Prof. Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne in Münster. Der bodenständige Kriminalhauptkommissar und der schnöselige Rechtsmediziner sind die Quoten-Könige im Tatort - Werte jenseits der zwölf Millionen sind für das ungleiche Duo nichts Außergewöhnliches.

Der Tatort lockt Sonntag für Sonntag Millionen vor den Fernseher. Aber wer ermittelt eigentlich wo? Diese  Kommissare bzw. Teams sind derzeit im TV-Einsatz.
23 Bilder
Tatort-Kommissare: Wer ermittelt wo?
Foto: Meyerbroeker, NDR

Thiel kommt geschieden aus Hamburg nach Münster. Er ist kein Mann der großen Worte, Aufregungen sind ihm verhasst. Thiel fährt mit dem Fahrrad zum Dienst, Statussymbole bedeuten ihm nichts. Seine Marke ist die Unauffälligkeit.

Der elitäre Boerne wirkt da an Thiels Seite wie ein beißender Kontrast. Der feinsinnige Mediziner ist ein eloquenter Plauderer, der sich gerne mit schönen Dingen umgibt. Seine Hobbies: schöne Autos, Reiten, Golf, Oper, gutes Essen. Kollegen haben es nicht immer leicht mit dem eingebildeten Professor: Boerne kann alles, weiß alles - erleidet damit aber auch nicht selten Schiffbruch.

Sendetermine: Das sind die kommenden Tatort-Folgen am Sonntag

  • 03. November: "Tatort: Lakritz" (Münster)
  • 10. November: "Tatort: Das Leben nach dem Tod" (Berlin)
  • 17. November: "Tatort: Die Pfalz von oben" (Ludwigshafen)
  • 24. November: "Tatort: Baum fällt" (Wien)
  • 01. Dezember: "Tatort: Querschläger" (Hamburg)
  • 08. Dezember: "Polizeiruf 110: Die Lüge, die wir Zukunft nennen" (München)
  • 15. Dezember: "Borowski und das Haus am Meer" (Kiel)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren