1. Startseite
  2. Panorama
  3. Terrorverdacht: Mutmaßlicher Täter von Melbourne ist tot

Australien

09.11.2018

Terrorverdacht: Mutmaßlicher Täter von Melbourne ist tot

In Melbourne gab es eine tödliche Messerattacke.
Bild: James Ross, dpa

Bei einem Messerangriff in Melbourne hat ein Mann einen Passanten getötet. Auch der mutmaßliche Täter starb. Es könnte sich um einen Terrorangriff handeln.

Nach einem möglichen Terrorangriff in der Innenstadt von Melbourne ist auch der mutmaßliche Täter gestorben. Dies bestätigte die Polizei der australischen Millionenmetropole am Freitag. Der Mann war zuvor von der Polizei niedergeschossen worden.

Mann stach Passanten in Melbourne nieder

Zuvor soll er mit einem Messer einen Passanten getötet und zwei weitere Menschen verletzt haben. Polizeichef Graham Ashton bestätigte, dass inzwischen auch wegen Terrorverdachts ermittelt werde.

Die Tat ereignete sich in einem Einkaufsviertel mitten im Stadtzentrum, in dem zahlreiche Passanten unterwegs waren. Der Angriff wurde von mehreren Augenzeugen auf Handy-Videos gefilmt. 

Zu sehen ist, wie ein Mann in der Nähe eines brennenden Autos mit einem Messer auf mehrere Beamte in Uniform losgeht, bevor er niedergestreckt wird. Der mutmaßliche Täter wurde dann ins Krankenhaus gebracht, wo er starb.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Hart_aber_fair_Frank_Plasberg.jpg
ARD, 12.11.18

Hart aber fair: Die Gäste und das Thema heute

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket