Newsticker

Spanien meldet Rekordzahl an Todesopfern binnen 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "The Biggest Loser" 2020, News: Daniel siegt im Finale - Folge 13 am 27.3.20

News-Blog

30.03.2020

"The Biggest Loser" 2020, News: Daniel siegt im Finale - Folge 13 am 27.3.20

News zu "The Biggest Loser" 2020 auf Sat.1: Am 27.3.20 lief mit Folge 13 das Finale. Kandidat Daniel setzte sich dabei mit 104 Kilo Gewichtsverlust durch.
Bild: Arya Shirazi, Sat.1

"The Biggest Loser" 2020 lief am 27.3.20 mit dem großen Finale. Daniel verlor 104 Kilo - und ließ sich in Folge 13 feiern. Hier die News im Blog.

"The Biggest Loser" 2020: Finale am 27.3.20 - News

28. März: Daniel ist "The Biggest Loser" - mit 104 Kilo Gewichtsreduktion

Das Finale von "The Biggest Loser" am 27.3.20 steckte voller Top-Leistungen: Sascha verlor in seiner Zeit mit Coach Ramin über 50 Prozent seine Gewichtes - und wurde Zweiter. Tülay musste sich mit Platz vier begnügen - und freute sich um so mehr über die Chance, als Schiedsrichterin wieder durchstarten zu können. Abdi sicherte sich Rang drei und tanzte auf der Bühne.

Doch an Rang 1 kam keiner ran: Daniel sicherte sich mit 104 Kilo Gewichtsverlust den Sieg und die 50.000 Euro Siegprämie. Mehr zum Finale lesen Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser" 2020, Finale: Daniel verliert 104 Kilo und siegt - Folge 13 am 27.3.20.

27. März: Heute steigt das große Finale - welcher Kandidat holt sich den Sieg?

Es ist so weit: Am heutigen Freitag, 27.3.20, steht bei "The Biggest Loser" das große Finale auf dem Programm. Vier Kandidaten haben noch die Chance auf den Titel und das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Im Finale stehen aus Team Petra Daniel und Abdi, aus Team Ramin Tülay und Sascha. Wer hat prozentual am meisten Kilogramm verloren und wird damit "The Biggest Loser"? Das sehen Sie heute Abend ab 20.15 Uhr bei Sat.1.

23. März: Zwei Kandidaten fliegen vor dem Finale raus

Im Halbfinale gestern am 22.3.20 wartete eine echte Überraschung auf die Zuschauer: Publikumsliebling Anthony, der auch bei den Coaches als Kämpfernatur bekannt und beliebt war, musste nach dem ersten Wiegen die Heimreise antreten. Sein Gewichtsverlust in Prozent war geringer als der der anderen Teilnehmer. Und auch nach der Challenge an der Zugspitze schrumpfte das Teilnehmerfeld noch einmal um eine Kandidatin. Wen es vor dem Finale noch erwischt hat und was die Kandidaten im Halbfinale machen mussten, lesen Sie hier im Nachbericht: "The Biggest Loser" gestern am 22.3.20 - Nachbericht: Zwei sind raus - wer steht im Finale?

22. März: Halbfinale heute mit Umstyling und Challenge auf der Zugspitze

Sechs Kandidaten haben die Chance auf den Einzug ins Finale. Doch zuvor müssen sie sich bei einer Challenge auf der Zugspitze beweisen und einen verschneiten Hang hochklettern. Außerdem wartet ein Umstyling auf die Kandidaten. Die Coaches werden mit der Verwandlung ihrer Schützlinge überrascht - seit Naxos haben sie die Kandidaten nicht mehr gesehen. Mehr zur heutigen Sendung lesen Sie hier in der Vorschau: "The Biggest Loser": Halbfinale heute am 22.3.20 mit Umstyling.

16. März: Vier Kandidaten scheiden vor dem Halbfinale aus

In den zwei Challenges, die es in der letzten Woche auf Naxos zu meistern galt, konnten sich Daniel, Jessica , Abdi, Sascha und Tülay einen Gewichtsbonus für das Wiegen erkämpfen. Eine Challenge bestand daraus, Bälle taktisch geschickt in Säulen zu werfen, die andere daraus, einen Hindernis-Parcours zu überwinden.

Für Christoph, Sarah, Gerry und Jessica reichte es am Ende nicht. Sie schafften es nicht in der letzten Woche im Camp genug Gewicht zu verlieren und schieden deshalb vor dem Halbfinale aus. Mehr zur Folge lesen Sie hier in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser", Folge 11 am 15.3.20: Wer schaffte den Einzug ins Halbfinale?

15. März: Kandidaten kämpfen um Einzug ins Halbfinale

Heute Abend steht bei "The Biggest Loser" das Viertelfinale an. In Folge 11 der aktuellen Staffel wartet auf die Kandidaten eine besondere Herausforderung: Anstatt einer, müssen die Kandidaten zwei Challenges meistern um ins Halbfinale einzuziehen. Mehr zur heutigen Folge lesen Sie in unserer Vorschau: "The Biggest Loser", Folge 11 am 15.3.20: Wer schafft den Einzug ins Halbfinale?

9. März: Zwei Kandidaten müssen gehen

Sowohl das Camp-Team, als auch das Online-Secret-Team gab alles bei den Challenges in Folge 10. Bei einem der Wettkämpfe bekam Anthony versehentlich einen Sandsack ins Gesicht geworfen. Nach ärztlicher Betreuung, konnte er aber weiter machen.

Dennoch mussten auch in dieser Folge zwei Teilnehmer das Camp verlassen. Dieses mal waren das Marcus und Anita aus dem Secret-Team. Mehr dazu lesen Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser", Folge 10: Camp gegen Secret-Team - Übertragung gestern am 8.3.2020

8. März: Duell gegen das Secret-Team - hat sich Anthony verletzt?

Erstmals werden die Kandidaten heute bei "The Biggest Loser" gegen das Online-Secret-Team antreten, das in den vergangenen Monaten von den Fitness-Coaches Sarah und Dominic Harrison betreut wurde. Sofort messen sich die beiden Lager in einem Wettkampf: Es gilt mit Sandsäcke große Metaltonnen umzuwerfen. Ein Sack fliegt mit voller Wucht von der Seite des Secret-Teams in das Gesicht von Kandidat Anthony - wird er weitermachen können? Alle Infos zu Folge 10 von "The Biggest Loser" gibt es hier in unserer Vorschau: "The Biggest Loser" am 8.3.20 mit Folge 10: Camp gegen Secret-Team

2. März: Zwei Kandidaten müssen in Folge 9 das Camp verlassen

Folge 9 von "The Biggest Loser" stand unter dem Motto "Duell-Modus". In herausfordernden Wettkämpfen sollten die Kandidaten beweisen, wer der Stärkere von ihnen ist. Am Ende mussten die beiden Teilnehmer die Show verlassen, die in der Woche prozentual am wenigsten Gewicht verloren haben. Das waren diesmal Tabea und Swaantje.

1. März: In Folge 9 werden die Partner zu Gegnern

Vergangene Woche war Teamwork gefragt, diesmal können sich die Kandidaten nur auf sich selbst verlassen. Der Duell-Modus in Folge 9 macht die ehemaligen Partner zu Gegnern: Jeder kämpft für sich allein. Dabei ist nicht ganz sicher ob der Schwächere tatsächlich die Show verlassen muss. Dr. Christine Theiss macht es spannend: "Es werden auf jeden Fall einige Kandidaten das Camp heute verlassen", sagte die Camp-Chefin. Mehr zu Folge 9 lesen Sie hier: "The Biggest Loser": Folge 9 heute am 1.3.20 mit Duell-Modus.

24. Februar: "Body and Brain"- Challenge in Folge 8

Beim „Body and Brain“ musste ein Parcour mit drei Stationen bewältigt werden. Die Aufgaben: Matheaufgaben, Farbkombinationen merken, graben und ein Puzzle lösen – das alles im tiefen Sand. Wer letztlich nicht überzeugen konnte und die Show verlassen musste, lesen Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser", Folge 8 am 23.2.20 - Wer ist raus?

23. Februar: In Folge 8 ist Teamwork gefragt

Obwohl die Kandidaten bereits sieben Wochen in Naxos sind, haben die Trainer in jeder Folge neue Challenges parat. In dieser Woche müssen Zweier-Teams gebildet werden, die - falls sie nicht überzeugen können - auch gemeinsam die Show verlassen müssen. Mehr dazu, lesen Sie hier in der Vorschau: Folge 8 heute am 23.2.20 mit Paar-Modus.

17. Februar: Sigi ist raus

Jeder "The Biggest Loser" Fan kennt die gefürchtete Burpees-Challenge: Jedes Team muss 999 Burpees schaffen - egal in welcher Zeit und egal wie oft jeder Kandidat dran ist. Dass das keine leichte Aufgabe ist, ist klar - auch Sigi hatte zu kämpfen und musste das Camp daraufhin verlassen. Mehr dazu lesen Sie im Nachbericht: "The Biggest Loser" gestern am 16.2.20: Folge 7 - Wer ist raus?

16. Februar: Kandidaten müssen fast 1000 Burpees hinter sich bringen

Kniebeuge, Liegestütz und Strecksprung - ein Burpee allein reicht schon aus um untrainierte Menschen aus dem Atem zu bringen. Das schreckt die Trainer von "The Biggest Loser" 2020 allerdings nicht ab: Die Kandidaten müssen heute in Folge 7 als Team 999 Burpees schaffen. Die Challenge gilt als eine der härtesten Aufgaben der Abnehm-Show. Mehr dazu lesen Sie hier in der Vorschau: "The Biggest Loser" 2020 heute am 16.2.20: 999 Burpees in Folge 7.

10. Februar: Coach Ramin meckert lautstark während der Challenge

Erst gab es Post aus der Heimat und Tränen, dann Schweiß und Unmut bei der Challenge: Folge 6 von "The Biggest Loser" brachte die Kandidaten körperlich und emotional an ihre Grenzen. Bei der Challenge konnte dann auch Coach Ramin nicht mehr anders und meckerte lautstark an seinem Team Blau herum. Wer am Ende gehen musste, lesen Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser" 2020 gestern am 9.2.20, Folge 6: Post von der Familie.

9. Februar: Kandidaten bekommen Post von ihren Liebsten

Bei "The Biggest Loser" ist inzwischen Halbzeit. Um den Kandidaten nochmal einen zusätzlichen Motivationsschub zu geben, haben sich die Coaches etwas ganz besonderes ausgedacht: Die Kandidaten bekommen Post von zu Hause. Klar, dass dabei bei dem ein oder anderen im Camp die Tränen fließen.

3. Februar: Zwei Kandidaten schneiden beim Wiegen schlecht ab - doch wer ist raus?

"The Biggest Loser" 2020: Folge 5 der Sat.1-Abnehmshow hatte es in sich. Die Kandidaten mussten einen Berg erklimmen - nur um am Gipfel mit neuerlicher Konkurrenz konfrontiert zu werden. Denn auf der Spitze warteten mit Sarah und Dominic Harrison die Coaches des neuen "Secret Team", das in den finalen Shows für mehr Wettbewerb sorgen wird. Auch zwei Kandidaten mussten einen Schock verkraften: Die beiden schnitten beim Wiegen am schlechtesten ab. Einer öffnete sich emotional, erzählte aus seiner Kindheit - und ist dennoch raus - doch wer? Die Antwort sowie alle Infos zu "The Biggest Loser", Folge 5, lesen Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser" 2020 am 2.2.20 mit Folge 5: Die Harrisons kommen - wer ist raus?

2. Februar: Die Harrisons haben eine Botschaft für die Kandidaten

In dieser Woche haben die Kandidaten die Aufgabe einen Berg zu erklimmen, während sie an den Beinen aneinander gefesselt sind. Keine leichtes Unterfangen, denn dadurch müssen sie nicht nur auf ihr eigenes Tempo achten, sondern auch ihre Team-Kollegen im Auge behalten. Oben angekommen wartet dann eine Überraschung auf sie: Sarah und Dominic Harrison besuchen die Kandidaten im Camp und haben eine Nachricht für sie. Doch was haben wollen sie den beiden Teams mitteilen? Was kommt auf die Kandidaten zu? Alle Infos zur heutigen Sendung lesen Sie in unserer Vorschau: "The Biggest Loser" 2020, Folge 5 am 2.2.20: Die Harrisons kommen ins Camp

27. Januar: Camp-Chefin Christine Theiss bricht Challenge ab

Zum ersten Mal in dieser Staffel kämpften die Kandidaten gestern in Teams. Die Aufgabe war es, eine Statue auf einem Podest vollständig mit Sand zu bedecken. Was sich eigentlich relativ machbar anhörte, stellte sich als unlösbare Aufgabe heraus. Nach zweieinhalb Stunden wurde die Challenge von Christine Theiss abgebrochen und als unentschieden gewertet. Was sonst noch alles in Folge 4 passierte und wer das Camp verlassen musste, lesen Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser" 2020, Folge 4 am 26.1.20: Erste Challenges in Teams

26. Januar 2020: 100 Gramm in einer Woche?

In Folge 4 treten die Kandidaten von "The Biggest Loser" erstmals in Teams gegeneinander an. Team Blau wird von Coach Ramin geleitet, während Petra für das rote Team verantwortlich ist. Die Arbeit im Team macht es den Kandidaten oft leichter, weil sie nicht mehr nur für sich selbst verantwortlich sind, sondern auch für ihre Team-Kollegen abliefern müssen. Da ist es besonders enttäuschend, wenn das Ergebnis beim Wiegen ernüchtert. Hat ein Kandidat in Folge 4 wirklich nur 100 Gramm abgenommen? Alle Infos zur heutigen Sendung lesen Sie in unserer Vorschau: "The Biggest Loser" 2020, Folge 4 am 26.1.20: Es geht in die Teams.

20. Januar 2020: Jan geht freiwillig

Für den 26-jährigen Jan aus Bielefeld war es keine leichte Entscheidung. Immerhin hatte er sich vorgenommen mit einem Endgewicht von 90 bis 100 Kilogramm das Camp auf Naxos zu verlassen. Am Ende waren es 141,2 Kilogramm bei einem Startgewicht von 152,1. Grund für seine Entscheidung ist seine kranke Tochter, die an einem Nierenleiden leidet.

Zwei andere Kandidaten waren eigentlich schon sicher raus: Tülay und Joell, der nur 500 Gramm abgenommen hatte. Wer von den beiden nach Hause musste, lesen Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser" 2020, Folge 3 am 19.1.20: Jan geht freiwillig.

13. Januar 2020: Daniel verliert Rekordgewicht

Die erste Sport-Challenge ist in Folge 2 geschafft und es geht zum Wiegen. Da überrascht Kandidat Daniel: Er verliert 21,4 Kilogramm. Das ist ein neuer Rekord bei "The Biggest Loser". Bei der Challenge verletzte sich Sascha und musste von einem Arzt behandelt werden. Doch der Kandidat kämpft sich durch.

Was in Folge 2 von "The Biggest Loser" sonst geboten war, können Sie hier nachlesen: "The Biggest Loser" 2020, Folge 2 am 12.1.20: Daniel verliert 21,4 Kilo.

12. Januar 2020: Ein Kandidat verletzt sich in der ersten Challenge - Ein Arzt greift ein

Für viele der Kandidaten sind vor allem die sportlichen Herausforderungen in der Sendung ein großes Hindernis. Neben den Sporteinheiten fordern auch die wöchentlichen Challenges einiges von den Kandidaten ab. Vor allem für Sascha ist die Challenge in dieser Woche anstrengend: Er hat große Probleme mit seinem Knie und befürchtet sich nach einem lauten "Knack" verletzt zu haben. Ein Arzt muss ihn untersuchen, um sicherzustellen, dass nicht mit langfristigen Folgen zu rechnen ist.

Was außerdem in der Folge 2 passiert, erfahren Sie in unserer Vorschau: "The Biggest Loser" 2020, Folge 2 am 12.1.20: Arztbesuch in der ersten Challenge.

6. Januar 2020: Diese Kandidaten sind weiter - und diese Kandidaten trainieren im "Secret Team" bei "The Biggest Loser"

Staffel 11 von "The Biggest Loser" startete gestern mit Folge 1. Zum Start gab es eine Überraschung: Erstmals wurde zusätzlich zu den regulären Kandidaten ein "Secret Team" aufgestellt, von dem die Coaches Ramin Abtin und Petra Arvela nichts wissen. Camp-Chefin Christine Theiss war hingegen gleich eingeweiht. Zum geheimen Team gehören sechs Kandidaten, von denen vier ins Halbfinale einziehen und dabei den regulären Kandidaten Plätze streitig machen können.

Doch auch das reguläre Team hat es in sich: Die 18 Kandidaten in roten Shirts setzten sich in Folge 1 im harten Boot Camp durch - Wasser, Sand, Wanderungen in der Sonne - für die Abnehmwilligen gab es zum Start das volle Programm.

Welche Kandidaten weiter sind und wer im "Secret Team" steht, erfahren Sie in unserem Nachbericht: "The Biggest Loser" 2020, Folge 1: Diese Kandidaten sind im Camp.

2. Januar 2020: Coaches von "The Biggest Loser" 2020

Drei Coaches sind in der neuen Staffel von "The Biggest Loser" dabei - und zwar:

  • Dr. Christine Theiss
  • Ramin Abtin
  • Petra Arvela

1. Januar 2020: "The Biggest Loser" 2020 startet am Sonntag - News und Vorschauen im Blog

Bei "The Biggest Loser" 2020 werden 18 stark übergewichtige Kandidaten in Griechenland gegen ihre Pfunde kämpfen. Drei Coaches stehen ihnen dabei zu Seite. Am Ende geht es um die Frage, welcher Teilnehmer den größten Erfolg schafft.

Die Sendung geht in diesem Jahr bereits in Staffel 11. Am Konzept ändert sich wenig - abgesehen von einem "Secret Team". Neu is vor allem der Ort: Es wird nicht mehr in Spanien trainiert, sondern auf der griechischen Insel Naxos. Dabei steht für die Kandidaten nicht nur Sport auf dem Programm. Sie lernen unter anderem auch, wie gesunde Ernährung aussehen soll. Auch Zuschauer werden von den Coaches sicherlich noch ein paar Tipps für einen gesunden Lebensstil mitnehmen.

Start mit Folge 1 ist am 5. Januar um 16.30 Uhr. Danach laufen die Folgen immer sonntags ab 17.30 Uhr. In diesem News-Blog erfahren Sie die Neuigkeiten rund um die Sendung. Wir informieren über Kandidaten und Folgen. Ab dem Start der Sendung verlinken wir hier auch auf Vorschau und Nachbericht zu den einzelnen Episoden. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren