Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. The Good Fight Staffel 5: Start auf Sky, Handlung, Besetzung, Trailer zur Serie

Sky
15.06.2021

Staffel 5 von "The Good Fight": Das ist zu Start, Handlung und Besetzung bekannt

Alles zur 5. Staffel von "The Good Fight" rund um Start, Handlung und Cast finden Sie hier.
Foto: 2018 CBS Interactive, Inc.

"The Good Fight" wird demnächst mit Staffel 5 bei Sky zu sehen sein. Das ist zu den neuen Folgen schon bekannt.

Es wird eine 5. Staffel von "The Good Fight" bei Sky und Sky Ticket geben. Noch gibt es nicht viele Details zu der Staffel. Wir geben Ihnen hier alle Infos, die jetzt schon feststehen - rund um Start, Handlung und Cast.

Start-Termin von "The Good Fight", Staffel 5

Einen offiziellen Start-Termin gibt es noch nicht. Da jedoch die Post-Produktion der 4. Staffel aufgrund der aktuellen Corona-Krise eingestellt werden musste, verzögerte sich die Veröffentlichung dieser Staffel. Deshalb ist mit einem baldigen Starttermin der 5. Staffel nicht zu rechnen. Die Produktion kann noch bis 2022 dauern.

Sobald Sky einen Start-Termin bekannt gibt, erfahren Sie es hier.

"The Good Fight", Staffel 5: Die Handlung

Diana Lockhart muss sich in Staffel 5 von "The Good Fight" fragen, ob es wirklich angemessen ist, als weiße Person eine afroamerikanische Anwaltskanzlei zu leiten. Das sorgt auf jeden Fall für einigen Unmut. Die Handlung nimmt sich damit ein schwieriges und aktuelles Thema vor - setzt aber weiterhin auf viel Humor.

Trailer zur 5. Staffel von "The Good Fight"

Genauere Einblicke in Staffel 5 liefert dieser englischsprachige Trailer:

Besetzung im Cast: Schauspieler von "The Good Fight", Staffel 5

Diese Schauspieler besetzen die Hauptrollen in der 5. Staffel "The Good Fight":

Rolle Schauspieler
Diana Lockhart Christine Baranski
Lucca Quinn Cush Jumbo
Marissa Gold Sarah Steele
Julius Cain Michael Boatman
Liz Reddick Audra McDonald
Jay Dipersia Nyambi Nyambi

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.