Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. The Taste 2020 am 23.9.20: Die Köche in der Jury

Sat.1-Kochshow

23.09.2020

The Taste 2020 am 23.9.20: Die Köche in der Jury

Frank Rosin, Alex Kumptner, Tim Raue und Alexander Herrmann (von links) bilden die Jury von "The Taste" 2020 auf Sat.1. Wir stellen Ihnen die Köche näher vor.
Bild: obs/SAT.1/Jens Hartmann

Die Kochshow "The Taste" 2020 läuft auf Sat.1. Mit dabei: Eine Jury aus bekannten Köchen - darunter Frank Rosin. Welche Star-Köche sind dabei? Alle Infos hier.

Jetzt dürfen sich bei "The Taste" 2020 auf Sat.1 wieder die besten Hobbyköche des Landes vorstellen. Ihnen gegenüber sitzen vier Profi-Köche, die den Amateuren auf den Zahn fühlen. Im Verlauf der Show nehmen die Küchenchefs die Kandidaten dann unter ihre Fittiche - und versuchen mit ihnen, den Sieg in der Show zu erringen.

Die Jury ist auch dieses Mal wieder hochkarätig besetzt. Wir stellen Ihnen die Köche hier in der Übersicht vor.

"The Taste" 2020: Diese Köche sitzen in der Jury

Frank Rosin

Frank Rosin gehört zu den absoluten Top-Köchen im TV. Der zweifache Sternekoch bezeichnet sich als Koch-Autodidakt, weil er nach eigenen Angaben nie unter einem Spitzenkoch gelernt hat. Neben seinen zwei Sternen im Guide Michelin wurde Rosin auch mit zahlreichen Punkten im Gault-Millau geehrt. Sein Restaurant "Rosin" in Dorsten war 2009 sogar "Restaurant des Jahres". Neben seiner Arbeit in der Küche ist Rosin im Fernsehen omnipräsent - etwa in der Kabel Eins-Sendung "Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!".

Sternekoch Frank Rosin ist Teil der Jury bei "The Taste" 2020.
Bild: Caroline Seidel, dpa (Archiv)

Alexander Herrmann

Wie Rosin hat auch Alexander Herrmann zwei Sterne im Guide Michelin. Der Oberfranke entstammt einer Hoteliersfamilie - und musste nach dem Tod seiner Eltern im Alter von neun Jahren bereits früh lernen, selbständig zu sein. Neben dem familieneigenen Hotel in Wirsberg betreibt Herrmann drei Restaurants in Nürnberg: den "Palazzo", das "Imperial by Alexander Herrmann" und das "Fränk’ness".

Der fränkische Hotelier und Koch Alexander Herrmann kann auch gutbürgerlich - mit Currywurst und Pommes.
Bild: Gert-Dieter Meier/AHa-Effekt, dpa (Archiv)

Tim Raue

Tim Raue ist der Aufsteiger unter den TV-Köchen. Der Berliner wuchs in schwierigen Verhältnissen auf und rutschte als Jugendlicher in die Gang-Szene ab. Nach seiner Kochlehre startete Raue allerdings durch - heute ist er Sternekoch und besitzt zehn Restaurants. In der Corona-Krise war Raue einer der Köche, die öffentlich am nachdrücklichsten um staatliche Hilfen für den Gastro-Bereich kämpften.

Tim Raue hat es geschafft: Vom Problemkind schwang er sich zum Sternekoch auf.
Bild: Christoph Soeder, dpa (Archiv)

Alexander Kumptner

Das jüngste Jury-Mitglied ist Alexander Kumptner. Der 37-jährige Österreicher lernte das Kochen unter anderem im Wiener Hilton-Hotel "Vienne Plaza". Seit 2013 ist Kumptner auch im TV aktiv - zunächst im ORF, dann bei der "Küchenschlacht" im ZDF. Zudem nahm er 2016 an "Dance Dance Dance" auf RTL teil. (dfl)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren