Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. The Whip feiern ausgelassene Party in Köln

22.06.2009

The Whip feiern ausgelassene Party in Köln

The Whip feiern ausgelassene Party in Köln
Bild: DPA

Köln (dpa) - The Whip aus Manchester machten vergangenes Wochenende auf ihrer noch bis Ende August dauernden Europa-Tournee auch im Kölner Gebäude 9 Halt.

Mit im Gepäck hatten sie ihr Debütalbum "X Marks Destination", das durchaus als eine Art Destillat des tanzorientierten Manchester-Sounds bezeichnet werden darf.

The Whip treten an diesem Abend ohne Vorband auf und direkt fällt die ungewöhnliche Rollenverteilung auf. Die drei männlichen Parts der Band sind verantwortlich für Bass, Gitarre, Keyboards und Gesang. Schlagzeug und technischer Support (sprich: Roadie) sind fest in weiblicher Hand.

Musikalisch wird die Band ihrem Myspace-Slogan "I JUST WANT TO DANCE!!" von der ersten Sekunde an gerecht. Ihr Sound ist eine funktionierende Mischung aus New Order inklusive dominierender Bassläufe, ausgelassenem Gitarren-Manchester-Rave aus den 90ern und dem Stadion-Sound der eher elektronisch ausgerichteten Kollegen Underworld und Chemical Brothers.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Ganze funktioniert so gut, dass das Gebäude 9 innerhalb einer Viertelstunde bis in die letzte Reihe tanzt - und bis zum Ende des Konzerts bleibt das Tanzfieber ungebrochen. Die Band geht nach einer guten Stunde ohne weitere Zugabe von der Bühne und hinterlässt ein Publikum, dass mit einem solch perfekten Start in die Samstagnacht nicht gerechnet hat. In Erinnerung bleibt ein auf den Punkt gebrachter Auftritt, der erfreulicherweise mehr ausgelassene Party als Konzert war.

www.myspace.com/thewhipmanchester

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren