1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tödlicher Unfall: Windböe zieht Frau (82) auf Fahrbahn

Nienburg

11.02.2020

Tödlicher Unfall: Windböe zieht Frau (82) auf Fahrbahn

Bei einem Verkehrsunfall in Nieburg ist eine Frau (82) gestorben.
Bild: Friso Gentsch, dpa

Eine Rentnerin (82) wird in Nieburg von einer Windboe erfasst und auf die Straße gezogen. Eine Autofahrerin (77) kann nicht mehr ausweichen.

Eine 82 Jahre alte Frau mit ihrem Einkaufstrolley ist in Niedersachsen von einer Windböe auf eine Straße gezogen und dort von einem Auto tödlich verletzt worden. Die 77 Jahre alte Autofahrerin habe der Fußgängerin am Dienstag in Nienburg nicht mehr ausweichen können, teilte die Polizei mit.

Es sei zum Zusammenstoß gekommen. Die 82-Jährige sei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, wo sie wenig später starb. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren