Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tötungsdelikt: 15-Jähriger soll Mann mit Messerstichen getötet haben

Tötungsdelikt
21.06.2019

15-Jähriger soll Mann mit Messerstichen getötet haben

Ein 15-Jähriger soll in Siegen einen Mann mit einem Messer getötet haben.
Foto: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

In einem Streit soll ein 15-Jähriger im nordrhein-westfälischen Siegen einem Mann (47) mehrfach mit einem Messer in den Oberkörper gestochen haben.

Der 47-Jährige sei kurz nach der Tat am Donnerstagabend an den Folgen seiner Verletzungen gestorben, teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft Siegen am Freitag mit. Der 15-Jährige sei nach der Tat zunächst geflohen, aber noch am Abend vorläufig festgenommen worden.

Die Staatsanwaltschaft wertet die Tat als Tötungsdelikt, eine Mordkommission wurde eingerichtet. Ob der 15-Jährige inhaftiert wird, soll am Freitag entschieden werden. Wegen des jugendlichen Alters des Tatverdächtigen machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben zu dem mutmaßlichen Täter. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.