1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tonband aufgetaucht: Air-Force-One-Gespräch über John F. Kennedys Leichnam

Ermordung des US-Präsidenten Kennedy

15.11.2011

Tonband aufgetaucht: Air-Force-One-Gespräch über John F. Kennedys Leichnam

Nach der Ermordung an US-Präsidenten John F. Kennedy sprachen Regierungsmitglieder in der Air Force One über den Umgang mit Kennedys Leichnam. Die Aufzeichnung ist wieder aufgetaucht und wird für 500.000 Dollar zum Kauf angeboten.
Bild: dpa

Das vermisste Tonband, das ein Gespräch über den Umgang mit Kennedys Leichnam aufgezeichnet hat, ist wieder aufgetaucht. Es steht für 500.000 Dollar zum Verkauf.

Eine lange vermisste Version von Tonaufnahmen aus dem Regierungsflugzeug Air Force One unmittelbar nach der Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy ist jetzt wieder aufgefunden worden und wird zum Kauf angeboten. Dieses mehr als zwei Stunden lange Band ist eine halbe Stunde länger als eine Version aus den Staatsarchiven, die als die einzig erhaltene galt.

Aufzeichnung ist 360.000 Euro wert

Der Mitschnitt gibt Diskussionen von Regierungsmitgliedern über den Umgang mit dem Leichnam wieder. Er wird von der Raab-Collection, einem Historienhändler in Philadelphia, für 500.000 Dollar (mehr als 360.000 Euro) angeboten. dapd/AZ

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
In Dresden leitet ein Polizist den Verkehr aufgrund der Absperrungen wegen des Bombenfunds um. Foto: Tino Plunert
Wegen Explosionsgefahr

Bombe in Dresden soll ferngesteuert entschärft werden

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden