Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tote und Verletzte nach Zugunglück in den USA

South Carolina

04.02.2018

Tote und Verletzte nach Zugunglück in den USA

Bei einem schweren Zugunglück im US-Bundesstaat South Carolina sind am Sonntag mindestens zwei Menschen getötet worden. Etwa 50 weitere wurden verletzt.

Bei einem Zugunglück in den USA sind nach offiziellen Angaben zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Passagierzug war im Bundesstaat South Carolina mit einem Güterzug zusammengestoßen, wie Behörden und Rettungskräfte meldeten. Mehr als 50 Verletzte seien in Krankenhäuser gebracht worden, teilte der Sheriff im Bezirk Lexington am Sonntagmorgen (Ortszeit) auf Twitter mit. 

Der Zug Nummer 91 der Bahngesellschaft Amtrak war in der Nacht zum Sonntag von New York nach Miami in Florida unterwegs, als er mit dem Güterzug zusammenstieß, so der Sender NBC unter Berufung auf Amtrak. An Bord waren NBC zufolge 139 Fahrgäste und 8 Mitarbeiter. Einige Waggons seien entgleist, schrieb der Sheriff von Lexington auf Twitter. Über die Unglücksursache war noch nichts bekannt. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren