1. Startseite
  2. Panorama
  3. Totenköpfe und Knochen werden noch größerer Trend

22.07.2010

Totenköpfe und Knochen werden noch größerer Trend

London (dpa) - Für viele gehören Totenköpfe und Knochen-Motive auf Shirts und Schals schon zum Mainstream. Nach Ansicht von Londoner Mode-Experten hat die neue Gothic-Welle ihren Höhepunkt aber noch lange nicht erreicht.

So sagt die Zeitung "Evening Standard" eine neue Trendwelle von Schuhen voraus, deren Absätze wie eine Wirbelsäule aussehen. Die Designerstücke kommen im September auf den Markt. Auch beim Schmuck sollen noch mehr Knochen und Vampir-Elemente kommen - inspiriert von den "Twilight"-Büchern und Filmen.

"Ich glaube, wir sind gegenüber so vielen Dingen unempfindlich geworden", sagt die Londoner Schmuck-Designerin Jessica McCormack. "Aber Totenköpfe und Knochen haben immer noch das Potenzial, zu schocken."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren