Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Triell auf Pro7 / Sat.1: Sendetermin, Moderatoren, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung - Kanzler-Triell statt Duell heute 19.9.21

Bundestagswahl
19.09.2021

"Das TV-Triell" auf Pro7 und Sat.1: Sendetermin, Moderatoren und Übertragung im TV oder Live-Stream

Pro7 und Sat.1 zeigen das dritte und letzte TV-Triell. Erfahren Sie hier alles rund um Sendetermin, Moderatoren, Übertragung und Wiederholung.
Foto: dpa (Archivbild)

Das letzte TV-Triell zur Bundestagswahl 2021 übertragen die Sender Pro7 und Sat.1. Holen Sie sich hier bei uns alle Infos rund um Sendetermin, Moderatoren, Übertragung im TV und Stream und Wiederholung.

Angela Merkel gibt 2021, nach 16 Jahren, ihr Amt als Bundeskanzlerin Deutschlands auf. Nun muss bestimmt werden, wer ihre Nachfolge antritt. Drei Kandidaten gibt es, die ihren Posten übernehmen wollen. Annalena Baerbock aus dem Bündnis 90 / Die Grünen, Armin Laschet von der CDU / CSU sowie Olaf Scholz von der SPD sind es, die gegeneinander antreten, um der neue Bundeskanzler / die neue Bundeskanzlerin zu werden.

Der Wahlkampf hierfür läuft nun schon seit einer ganzen Weile. Hierzu gehören TV-Interviews, Debatten, Fragerunden und vieles mehr. Seit einigen Jahren finden auch die TV-Duelle - in diesem Jahr sind es bei drei antretenden Kanzlerkandidaten die Trielle - statt. Eine Talkshow, in der die Amtsanwärter noch mehr über sich und ihre politischen Ziele preisgeben können, um die Wählerschaft für sich zu gewinnen. Insgesamt drei Stück wird es in diesem Jahr geben - jedes Triell wird von einem anderen Sender übertragen.

Das dritte und letzte TV-Triell wird von ProSieben bzw. Sat.1 ausgestrahlt. Hier in unserem Artikel haben wir hierüber alles für Sie zusammengefasst, darunter: Sendetermin, Moderatoren, Übertragung im TV und Stream und Wiederholung.

Triell auf Pro7 und Sat.1: Sendetermin

Das dritte und letzte Triell zwischen den drei Kanzlerkandidaten Baerbock, Laschet und Scholz findet genau eine Woche vor den Bundestagswahlen statt - heute am Sonntag, 19. September 2021. Ab 20.15 Uhr nehmen zwei Moderatoren die Amtsanwärter noch einmal genau unter die Lupe und stellen Fragen zu aktuellen Themen und Plänen für die Zukunft.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch

Drittes Triell: Die Moderatoren

Zwei Moderatoren - Linda Zervakis und Claudia von Brauchitsch - führen das Publikum und die Zuschauer vor dem Fernseher durch das Programm des letzten Triells auf ProSieben / Sat.1. Wir haben hier einige wissenswerte Fakten über die beiden für Sie zusammen gefasst:

Linda Zervakis

Die 46-jährige Nachrichtensprecherin und Fernsehmoderatorin war von 2013 bis 2021 Sprecherin der Hauptausgabe der "Tagesschau". Seitdem ist sie für ProSieben tätig und moderiert hier die Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live".

Claudia von Brauchitsch

Die Journalistin und Moderatorin ist seit 2000 Redakteurin und Moderatorin bei den Nachrichten auf N24. Außerdem kennt man die 45-Jährige aus Sendungen wie "Sat.1 News - Die Nacht" und ihrer Tätigkeit bei Sky Sport News HD. Seit 2019 moderiert sie die Magazinsendung "Akte".

"Das TV-Triell" auf Pro7 / Sat.1: Übertragung im TV und Stream

Es gibt insgesamt drei TV-Trielle, bei denen die Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz zusammenkommen und sich noch einmal der Wählerschaft präsentieren. Die ersten beiden Sendungen werden von RTL, der ARD und ZDF übertragen.

Die Übertragung der dritten und damit letzten Sendung am 19. September 2021 um 20.15 Uhr übernehmen die Free-TV-Sender ProSieben bzw. Sat.1.   

Letztes Triell mit Baerbock, Laschet und Scholz: Wiederholung

Es ist davon auszugehen, dass eine Wiederholung von "Das TV-Triell" wie bei anderen Shows der Sender auf der Plattform Joyn veröffentlicht wird.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

23.08.2021

Das jecke Dreigestirn: Prinz, Bauer und Jungfrau (wechselweise anwendbar)

Permalink