Newsticker

Donald Trump verkündet Ende der Zusammenarbeit mit der WHO
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Trotz Tanzverbots: Einige Clubs haben am Karfreitag geöffnet

Augsburg

13.04.2017

Trotz Tanzverbots: Einige Clubs haben am Karfreitag geöffnet

Der Karfreitag ist ein Stiller Feiertag, Musik und Partys sind verboten. Das heißt aber nicht, dass es keine Alternativen zu einem Abend zu Hause gibt. (Symbolfoto).
Bild: Axel Hechelmann (Archiv)

Der Karfreitag ist ein stiller Feiertag - das heißt aber nicht, dass alle Clubs geschlossen haben. Partys sind zwar verboten, dennoch muss niemand den Abend zu Hause verbringen.

Am Karfreitag herrscht Tanzverbot. Das heißt, Partys und vor allem Musik sind verboten. Und das findet eine Mehrheit sogar gut, wie eine Umfrage vor kurzem gezeigt hat. Das heißt aber nicht, dass es am Abend des Karfreitags keine Alternativen zum Daheimbleiben gibt.

Am Karfreitag: Hallo Werner, Weißes Lamm und City Club haben geöffnet

Das Hallo Werner in der Augsburger Innenstadt hat am Karfreitag geöffnet. Unter dem Motto „Silent Disco für Arme“ heißen die Betreiber Partyfreunde auch am Abend des 14. Aprils willkommen. „Also Musik selbst mitbringen. Und nur Oben“, heißt es in der Ankündigung auf Facebook. Der Keller, in dem sonst DJs Musik auflegen, bleibt also geschlossen. Weil die Betreiber des Hallo Werners „ja sonst nix zu tun haben und jetzt auch nicht so derbe gläubig“ seien, stellen sie sich trotz des Tanzverbotes hinter die Bar. Musik hören sie dann eben über ihren alten Discman –„Mit Kopfhörer, versteht sich“, heißt es im Text der Veranstalter weiter. „Wenn ihr fertig seid mit Jesu Gedenken könnt Ihr ja auch kommen und eure Kopfhörer mitbringen.“

Auch Beim Weissen Lamm können die Augsburger am Freitagabend unterkommen. Die Betreiber haben sich ebenfalls etwas einfallen lassen, um den partyfreien Tag sinnvoll zu nutzen. Dort findet ab 19 Uhr die „Lammhalde“, ein Nachtflohmarkt, statt. Jeder kann dort gebrauchte Dinge verkaufen, einen Verkaufstisch gibt es umsonst. So einen Flohmarkt haben die Betreiber des Lamms im Dezember zum ersten Mal organisiert – wegen des großen Erfolges findet er jetzt ein weiteres Mal statt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kulturelles ist im City Club geboten: Dort führt das Theater Ensemble sein Stück "Und alles war ihr Schlaf" auf. Ein musikalisch-literarischer Abend, bei dem Texte aus bekannten Stücken mit Selbstgeschriebenem vermischt wird. Mit ernstem Charakter, deshalb auch am Karfreitag kein Problem. Das strenge Tanzverbot gilt nur bis Mitternacht - deshalb öffnet der City Club ab 0 Uhr seine Türen.

"Heidenspaß-Party" in München: Offiziell erlaubte Feier trotz Tanzverbot

Ein besonderer Fall ist die „Heidenspaß-Party“ im Oberangertheater in München. Die ist vergangene Woche ganz offiziell genehmigt worden, obwohl die Betreiber offen ankündigen, dass ab 21.30 eine Band auftritt. Der Hintergrund: Veranstalter der Party ist der Bund für Geistesfreiheit (BfG). Der hatte eine derartige Protestparty schon vor zehn Jahren geplant, damals wurde sie aber wegen des Stillen Feiertages verboten. Der BfG klagte dagegen und vergangenen Oktober stellte das Bundesverfassungsgericht klar, dass das Tanzverbot in Bayern, so wie es im Gesetz steht, verfassungswidrig ist. Denn dort wurden Ausnahmen von vornherein ausgeschlossen. Gerade die Party des BfG wurde aber genehmigt, da "der Tanz Ausdruck einer klaren weltanschaulichen Abgrenzung gegenüber dem Christentum ist", der Bund auf seiner Internetseite ausdrückt. jako

Wer trotzdem lieber zu Hause bleibt findet hier das Fernsehprogramm für den Karfreitag.

Hier lesen Sie, was am Karfreitag eigentlich verboten ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

14.04.2017

Karfreitag ist ein stiller Feiertag

.

Im Wandel der Zeit

"Karfreitag" ist schon angezählt .... Spätestens in 50 Jahren wenn die Katholiken in Deutschland eine Nano-Gemeinde sind .....

Bis dahin gedenken wir jeden Ostern, an das Schicksal des Jüdischen Tischler "Joschowa"

Permalink
14.04.2017

Eigentlich sollten gewisse Dinge im Leben selbsrverständlich sein.

Permalink
14.04.2017

So, so, das strenge Tanzverbot gilt im City-Club nur am Karfreitag. Vielleicht würde den Clubbetreibern und den recherchierenden Redakteueren ein Blick ins Gesetz oder einfach nur zur Konkurrenz weiterhelfen. Der Karsamstag ist nämlich ein stiller Feiertag. Es gelten zwar nicht ganz die strengen Regeln wie am Karfreitag, aber für ein Tanzverbot reicht es allemal.

Permalink
14.04.2017

Am Karsamstag gilt das Tanzverbot von 00:00 bis 24:00, evtl. sollten Sie sich etwas mehr mit den Gesetzestexten auseindersetzen.

Permalink
14.04.2017

Ich empfehle Ihnen, einfach meinen letzten beide Sätze nochmal zu lesen.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren