Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. ÜberWeihnachten (Netflix): Folgen, Handlung, Schauspieler

Netflix

04.12.2020

ÜberWeihnachten (Netflix): Folgen, Handlung, Schauspieler

ÜberWeihnachten: Netflix-Start, Folgen, Handlung, Schauspieler, Trailer.
Bild: Netflix

"ÜberWeihnachten": Eine neue Original-Miniserie ist seit Ende November bei Netflix zu sehen. Hier gibt es Infos zur Handlung, den Folgen und der Besetzung.

Die neueste Netflix-Original-Serie "ÜberWeihnachten" ist ein unterhaltsamer Mix aus romantischer Komödie, emotionaler Familien-Dramedy und dem großen Thema "Altern in Würde". Wann ist der Start? Worum dreht sich die Handlung? Was weiß man bereits über die einzelnen Folgen? Welche Darsteller gehören zur Besetzung? Lesen Sie weiter.

"ÜberWeihnachten": Wann war der Start bei Netflix in Deutschland?

Die Serie ist am Freitag, 27. November 2020, an den Start gegangen.

Handlung: Worum geht es bei "ÜberWeihnachten"?

Die Story bedient sich relativ frei beim Bestseller "7 Kilo in 3 Tagen" von Christian Huber. Sie erzählt von Basti, der absolut erfolglos an seiner Musiker-Karriere bastelt. Über die Weihnachtsfeiertage kehrt er aus der Großstadt in seine alte Heimat zurück - in die wunderschöne beschauliche Eifel. Die feierliche Stimmung geht allerdings ziemlich schnell baden, denn nichts ist wie erwartet: Die Freunde von früher haben beruflich Karriere gemacht, und sein Bruder ist jetzt mit Bastis Ex liiert. Zu allem Überfluss kommt auch noch ein düsteres Geheimnis rund um Mama Brigitte und Papa Walter ans Tageslicht.

"ÜberWeihnachten" bei Netflix: Die Mini-Serie hat drei Folgen

Die Serie wurde von Brainpool Pictures und Luke Mockridges Produktionsfirma Lucky Pics exklusiv für Netflix produziert und umfasst drei Folgen à 45 Minuten. Hier die Titel:

  • Zuhaus is’ wo der Baum is
  • Kartoffelsalat und Würstchen
  • Das schönste Weihnachten des Jahres

Besetzung: Welche Schauspieler sind im Cast von "ÜberWeihnachten"?

  • Luke Mockridge
  • Eugen Bauder
  • Jonathan Kwesi Aikins
  • Lucas Reiber
  • Cristina do Rego
  • Johanna Gastorf
  • Rudolf Kowalski
  • Carmen-Maja Antoni
  • Seyneb Saleh

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren